Das papierlose Büro ist noch nicht in Sicht

13. Juli 2009, 7:27 Uhr | Nadine Kasszian | Kommentar(e)

Fortsetzung des Artikels von Teil 4

Private Ausdrucke im Büro

Fast jeder Berufstätige (85 Prozent) druckt auch private Dokumente am Arbeitsplatz. Zehn Prozent der befragten Angestellten drucken sogar mehr als 30 Seiten pro Woche. Dokulife hält eine Gruppen-Budgetierung für das effektivste Mittel, um private Ausdrucke gering zu halten.


  1. Das papierlose Büro ist noch nicht in Sicht
  2. Farbdruck zu Schwarzweißdruck
  3. Eingesetzte Druckertechnologien
  4. Sind Multifunktionsgeräte beliebter?
  5. Private Ausdrucke im Büro
  6. Die Essentials beim Druckerkauf

Verwandte Artikel

Drucker

Marktforschung

Matchmaker+