Integrated Systems Europa 2022

Die ISE lässt Barcelona wieder leuchten

9. Mai 2022, 8:58 Uhr | Michaela Wurm | Kommentar(e)
ISE 2020
© ISE

Ab morgen will die ISE Barcelona zum Leuchten bringen. Die Creme de la Creme der ProAV- und Digital-Signage-Branchen wird ihre neuesten Technologien endlich wieder auf dem Messegelände präsentieren. Dabei sind Tech-Riesen wie LG, Samsung, Sony, SharpNEC,Panasonic, Philips und auch Google.

Corona machte auch dieses Jahr der ISE zunächst einen Strich durch die Rechnung: Denn die ProAV- und Digital-Signage-Messe konnte erneut nicht wie geplant im Februar stattfinden und wurde um drei Monate in den Frühsommer verschoben. Nach mehr als zwei Jahren mit durch die Pandemie begründeten Einschränkungen soll die Integrated Systems Europe (ISE) aber jetzt ab morgen bis zum 13. Mai 2022 Barcelona endlich wieder zum Leuchten bringen.

Eröffnet wird die Mess mit einer Keynote des weltbekannten Digital-Künstler Refik Anadol. Ein witerer Keynote-Speaker am 11. Mai ist Alan Greenberg, CEO der Immersive-Experience-Agentur Illuminarium. Aber digitale Kunst und Experiences finden nicht nur auf dem Messegelände statt, sondern auch in der ganzen Innenstadt von Barcelona.

Auf der ISE werden gut 700 Aussteller in fünf Hallen mit sechs Technologie-Zonen ihre Produktneuheiten präsentieren. Dabei sind Tech-Riesen wie Intel, LG, Samsung, Sony, Panasonic, Philips und auch Google. Der Internetkonzern wird Einblicke in seine Strategie geben, mit der er die Digital Signage- und DooH-Branche erobern will.

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

  1. Die ISE lässt Barcelona wieder leuchten
  2. Ausgewählte Aussteller auf der ISE 2022:
  3. Wer ist wo zu finden
  4. Und noch viel mehr ISE-Aussteller

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

ISE, LG Electronics, Samsung

Digital Signage

Displays

Matchmaker+