Integrated Systems Europa 2022

Die ISE lässt Barcelona wieder leuchten

9. Mai 2022, 8:58 Uhr | Michaela Wurm | Kommentar(e)

Fortsetzung des Artikels von Teil 1

Ausgewählte Aussteller auf der ISE 2022:

Samsungs „The Wall”
Samsungs „The Wall”
© Samsung

Samsung (3F600)

Der beiden größten Aussteller kommt wohl wieder aus Korea. Auf seinem mehr als 1.700 Quadratmeter großen Mega-Stand wird Samsung seine neuesten Digital-Signage-Lösungen zeigen. Mit dabei hat der Marktführer die neuste Generation seines „The Wall for Business“, die neue „Crystal UHD 4K“-Signage-Serie und das neue Interactive-Display „Flip Pro“ in 75 und 85 Zoll mit einer Reihe neuer Funktionen für den Bildungsbereich.

 

LG Electronics (3K200)

Nach drei Jahren Abstinenz ist auch LG wieder zurück auf der ISE.  Auf fast 1.200 Quadratmetern Ausstellungsfläche zeigt der koreanische Hersteller neue Digital Signage-Lösungen.

 

Sony Professional Displays & Solutions (3E400)

Sony Professional Displays & Solutions wird in Barcelona Produkte Lösungen rund um die Bereiche Digital Signage, AV und Systemintegration für den Einzelhandel, für Unternehmen und für den Bildungsbereich zeigen. Highlights sind zwei Full-HD und 4K-Crystal LED-Displays, die sich für Automobil-, Einzelhandel-, Firmenlobbys- und Unterhaltungsumgebungen sowie Showrooms eignen, professionelle 4K-Displays der „Bravia“-Serie, einschließlich der neuen 100- und 32-Zoll-Displays, 3LCD-Laserprojektoren, sowie die „TEOS“-Workspace-Management-Lösungen, Digital Signage und Lösungen zur Verwaltung von Konferenzräumen.

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

  1. Die ISE lässt Barcelona wieder leuchten
  2. Ausgewählte Aussteller auf der ISE 2022:
  3. Wer ist wo zu finden
  4. Und noch viel mehr ISE-Aussteller

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

ISE, LG Electronics, Samsung

Digital Signage

Displays

Matchmaker+