Schwerpunkte

Foto der Woche

Die komplexen Formen der Natur

06. Februar 2017, 14:40 Uhr   |  Elisa Loy | Kommentar(e)

Die komplexen Formen der Natur

In Spanien gibt es die erste Brücke, die komplett aus einem 3D-Drucker stammt. Sie ist aus Beton, 12 Meter lang und führt über einen kleinen Wasserlauf.

In Spanien steht eine Fußgängerbrücke. Das Besondere: Sie ist nach Angaben der Planer die erste Brücke, die mit einem 3D-Drucker aufgebaut wurde. Sie ist 12 Meter lang und 1,75 Meter breit. Die Brücke besteht aus Beton und überspannt einen schmalen Wasserlauf im Castilla-La-Mancha-Park in Alcobendas, einem Vorort der spanischen Hauptstadt Madrid. Realisiert wurde das Projekt vom Institute of Advenaced Architecture of Catalonia (IAAC) in Barcelona.

Die Form der Brücke spiegele die komplexen Formen der Natur wider, sagen die Designer. Entworfen wurde sie am Computer per parametrischem Design. Das ermögliche Material nur dort auszubringen, wo es benötigt werde und gleichzeitig die Freiheit an Formen erhalten bleibe. Da das Rohmaterial wiederverwendet werden kann, fällt nur wenig Abfall an. Der Drucker, mit dem die Katalonier die Brücke aufgebaut haben, ist der D-Shape, den der Italiener Enrico Dini entwickelt hat. Das Gerät bringt Schichten von Sand aus und versprüht anschließend aus feinen Düsen ein Bindemittel, das den Sand verklebt und so dreidimensionale Strukturen aus Sandstein erschafft.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Drucker

Lazy Friday

Panorama