Drucker-Channel: Bestnoten für Lexmark und Epson

8. Oktober 2009, 5:20 Uhr | Nadine Kasszian | Kommentar(e)
Klicken Sie ins Bild für eine vergrößerte Darstellung der Tabelle mit den detaillierten Resultaten der einzelnen Hersteller

Jedes Jahr stellt CRN die Partnerprogramme der Druckerhersteller auf den Prüfstand. Lexmark hält die Pole-Position und schafft diesmal die Auszeichnung »Excellent Program«. Epson startet durch und erreicht ebenfalls die Bestnote. Brother verfehlt zum wiederholten Mal die Zertifizierung »Certified Program«.

Die Druckerhersteller haben die Noten für ihr Partnerprogramm im Jahr 2009 insgesamt verbessert. Die Durchschnittsnote ist von 2,27 in 2008 auf 2,19 geklettert. Eine mögliche Erklärung: In Krisenzeiten konzentrieren sich die Hersteller wieder verstärkt auf den Vertrieb und ihre Handelspartner. Insgesamt hat die CRN-Marktforschung für die Beurteilung der Händlerprogramme Laser-/LED-Drucker 160 Fachhändler befragt. Auf die teilnehmenden Hersteller Brother, Epson, HP, Konica Minolta, Kyocera Mita, Lexmark, Oki und Samsung entfielen jeweils 20 Interviews. Canon hat nicht an der Channel-Umfrage teilgenommen.

Vor allem in den Platzierungen gab es in diesem Jahr viel Bewegung. Epson ist in den letzten zwei Jahren durchgestartet. Während der japanische Hersteller in 2007 noch das Schlusslicht gebildet hat, reiht sich Epson in diesem Jahr nur ganz knapp hinter der Nummer eins ein und erreicht mit einer Gesamtnote von 1,92 sogar die höchste Auszeichnung »Excellent Program«. Epson hat in den letzten zwei Jahren stark an der Zusammenarbeit mit dem Channel gearbeitet, aus diesem Grund freut sich Paul Schmidt, Direktor Vertrieb, Epson Deutschland über das gute Ergebnis: »In den vergangenen beiden Jahren haben wir enorm viel Energie und Arbeitskraft in die Unterstützung unserer Partner gesteckt«, sagt Schmidt gegenüber Computer Reseller News. »Wir haben das Epson Reseller-Team umgestellt und ausgebaut und in enger Kooperation mit dem Händlerbeirat Schritte veranlasst, den Handel noch intensiver zu unterstützen. Wir sind daher sehr stolz und glücklich, dass die befragten Händler so positiv über uns urteilen. Das gibt uns Antrieb und motiviert uns, diesen Weg weiter zu gehen«, erklärt Schmidt weiter. Besonders gute Noten heimst Epson in den sogenannten Soft Facts ein, bei denen es um das Kooperationsverhalten und Image des Herstellers geht – hier wird genauso wie schon im vergangenen Jahr die Kommunikation mit den Partnern gelobt.


  1. Drucker-Channel: Bestnoten für Lexmark und Epson
  2. Drucker-Channel: Bestnoten für Lexmark und Epson (Fortsetzung)
  3. Drucker-Channel: Bestnoten für Lexmark und Epson (Fortsetzung)

Verwandte Artikel

Hewlett-Packard Enterprise, Epson, Samsung

Drucker

Marktforschung

Anbieterkompass