Druckerhersteller

Epson: Frank Schenk ist neuer Vertriebsleiter für Businessprodukte

21. Juli 2010, 14:51 Uhr | Bernd Reder
Frank Schenk, Vertriebleiter Business-Produkte bei Epson.

Frank Schenk leitet ab sofort den Vertrieb Businessprodukte der Epson Deutschland GmbH. Sein erklärtes Ziel: das Fachhandelsgeschäft weiter ausbauen und die Businessprodukte des Herstellers stärker im Geschäftsumfeld etablieren.

Mit sofortiger Wirkung ist Frank Schenk (41) für den Vertrieb der Epson-Businessprodukte in Deutschland, Österreich und der Schweiz zuständig. Zuvor leitete er die Bereiche Professional Graphics & Photo sowie Retail Systems & Devices (RSD) bei dem Hersteller.

Schenks wichtigstes Ziel in der neuen Position ist »die Entwicklung von Vertriebsstrategien, um das Fachhandelsgeschäft weiter auszubauen und Epson-Businessprodukte stärker im Geschäftsumfeld zu etablieren«, so der Manager.

Er berichtet in der neuen Position an Henning Ohlsson, den Geschäftsführer der Epson Deutschland GmbH.

»Der Erfolg von Epson im Business-Umfeld basiert zu 100 Prozent auf dem indirekten Vertrieb unserer Lösungen«, bekennt sich Schenk zum Partnermodell des Printing-Spezialisten. »Eine solide Grundlage dafür ist unsere verlässliche Partnerschaft auch gegenüber kleineren Händlern.«

Keine Änderungen gab es im Team der Vertriebsprofis, die Schenk leitet. Es besteht aus Jens Greine (Leiter Vertrieb Reseller), Michael Arnold (Leiter Vertrieb CA), Achim Bukmakowski (Leiter Vertrieb Professional Graphics) und Michael Rabbe (Leiter Vertrieb Business Systems).


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Epson

Drucker

Partnerprogramm

Matchmaker+