Start mit Monitor fürs Homeoffice

Huawei greift im deutschen Monitor-Markt an

Huawei greift jetzt auch mit PC-Monitoren an
Huawei greift jetzt auch mit PC-Monitoren an
© Huawei

Die hohe Nachfrage nach Equipment fürs Homeoffice lockt neue Anbieter auch in bereits hart umkämpfe Märkte. Der chinesische IT-Riese Huawei greift jetzt mit einem ersten Produkt im deutschen Monitor-Markt an.

Homeoffice ist mehr als nur ein vorübergehender Trend. Mobiles Arbeiten von zu Hause aus oder im Wechsel zwischen Büro und Heimarbeitsplatz ist dabei, sich dauerhaft in der Arbeitswelt zu etablieren. Das spiegelt sich auch in der Nachfrage nach IT-Equipment wider, wie zahlreiche Erhebungen etwa von ITscope oder zuletzt des Preisvergleichsportals guenstiger.de zeigen.

Das weckt Begehrlichkeiten und lockt neue Anbieter auch in Märkten an, die bereits heute hart umkämpft sind. Dazu gehört auch das Geschäft mit PC-Monitoren, in dem sich in Deutschland bereits ein gutes Dutzend Hersteller tummelt.

Jetzt kommt mit Huawei ein weiterer dazu, der das Potenzial hat, den Markt aufzumischen. Der chinesische IT-Riese verkauft ab dem 15. März 2021 erstmals PC-Monitore in Deutschland. Den Anfang macht, zielsicher ausgewählt, ein Einstiegsmodell fürs Homeoffice. Weitere spannende Modelle sollen im Laufe des Jahres folgen, verspricht der Hersteller.

Huawei startet in Deutschland mit Monitoren
Huawei startet mit dem »Huawei 23,8 Zoll« fürs Homeoffice
© Huawei

Das erste Modell, der »Huawei 23,8 Zoll« ist auf den häuslichen Arbeitsplatz zugeschnitten. Mit einer kompakten Bildschirmdiagonale von 60,45 Zentimetern eignet sich der Monitor perfekt auch für kleinere Schreibtische oder zum schnellen Aufbau. Eine besonders hohe Screen-to-Body-Ratio von 90 Prozent soll dafür sorgen, dass der vorhandene Platz für das Wesentliche genutzt wird.

Das IPS-Panel bietet eine Full-HD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln im 16:9 Bildschirmformat. Selbst bei Sonneneinstrahlung soll das matte Display gut ablesbar sein.

Der »Huawei Display 23,8 Zoll«-Monitor ist ab dem 15. März 2021 im Huawei Online Store und im Handel erhältlich und soll gerade einmal 159 Euro (UVP) kosten. Im Rahmen der Vorbestelleraktion gibt es den Monitor bis zum 21. März 2021 sogar für 129 Euro.

Heute starten zudem die Aktionswochen »Mate my day« im Huawei Store: Vom 22. Februar bis zum 21. März 2021 bietet der Hersteller hier jede Menge Angebote, auch für den neuen Monitor. Im Rahmen der Aktionswochen gibt es einen 30 Euro Gutschein für den Online-Store. Wer dort für über 299 Euro shoppt, bekommt sogar 60 Euro Rabatt.


  1. Huawei greift im deutschen Monitor-Markt an
  2. Da kommt noch mehr

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Huawei

Digital Workspace

Anbieterkompass