Schwerpunkte

Jetzt bei Digital Signage-Spezialisten

Kemp und Tiefenthal wieder im Geschäft

26. Mai 2011, 11:53 Uhr   |  Nadine Kasszian | Kommentar(e)

Kemp und Tiefenthal wieder im Geschäft

Ex-LG-COO Uli Kemp steigt als Gesellschafter bei Cittadino ein

Ulrich Kemp und Stefan Tiefenthal widmen sich nun voll und ganz dem Thema Digital Signage. Die ehemaligen LG-Manager sind seit April bei dem DS-Spezialisten Cittadino tätig.

Die ehemaligen LG-Manager Ulrich Kemp und Stefan Tiefenthal haben sich eine gemeinsame neue Aufgabe bei dem Digital Signage-Lösungsanbieter Cittadino gesucht. Wie das Digital Signage-Portal Invidis meldet, unterstützen die beiden seit April das Team rund um Franz-Josef Medam insbesondere bei den Themen Marketing und Channel-Vertrieb.

Der ehemalige Vertriebschef der LG Business Solutions Stefan Tiefenthal steht dem Unternehmen beratend zur Seite. Während Ex-LG-COO Uli Kemp als Gesellschafter fungiert.

Den beiden Branchenexperten geht es vor allem darum, Digital Signage Lösungen für den Channel anzubieten. Wie die Manager gegenüber Invidis ausführen, sei Cittadino in diesem Bereich schon sehr weit. Eine Kooperation mit Also Actebis bestehe bereits und weitere sollen folgen. Cittadino ist ein Dienstleister, der sich der interaktiven Kommunikation verpflichtet hat. Das Unternehmen ist eine Full Service Agentur für Digital Signage und bietet sowohl Software- als auch Hardware-Lösungen. In Zukunft sollen vor allem Software und Content im Vordergrund stehen.

Sowohl Kemp als auch Tiefenthal haben bereits während ihrer Tätigkeit bei LG versucht, das Thema Digital Signage gemeinsam mit dem Fachhandel zu adressieren. Beide haben LG offiziell aus »persönlichen Gründen« verlassen. Im Nachhinein sind jedoch einige Umstände ans Licht gekommen, die vermuten lassen, dass zumindest für Kemp ein Ausstieg unausweichlich war. Inzwischen wurde die COO-Ebene im gesamten LG-Konzern abgeschafft. Wie CRN berichtete, hat auch Luc Graré LG inzwischen verlassen und er hat gegenüber CRN davon gesprochen, dass das B-to-B-Geschäft bei dem koreanischen Unternehmen an Bedeutung verliert.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Tiefenthal verlässt LG
LG kopflos durch das Weihnachtsgeschäft
LG streicht COO-Ebene

Verwandte Artikel

LG Electronics