Schwerpunkte

Abgerundetes 3D-Druck-Sortiment

MakerBot bei Systeam

02. Juli 2015, 07:00 Uhr   |  Samba Schulte | Kommentar(e)

MakerBot bei Systeam
© MakerBot

Der Replicator von MakerBot

Druckprofi Systeam ergänzt sein Sortiment für das Thema 3D-Druck um die Geräte von MakerBot.

Distributor Systeam widmet sich bereits seit längerem auch dem Trendthema 3D-Druck. Mit den 3d-Druckern von MakerBot deckt der Printing-Spezialist nun auch das Einstiegssegment ab: Mit den Geräten könnten die Fachhandelskunden Schulen, Modellbauer und Bastler adressieren. Die Modelle der MakerBot Replicator Serie unterscheiden sich in erster Linie durch die Größe des Bauraumes. Vom Replicator Mini mit 10x10x12cm bis zum Replicator Z18 mit 30x30x45cm und Filament in 30 verschiedenen Farbtönen lässt die Produktrange keine Wünsche offen. MakerBot liefere nicht nur 3D-Drucker und Filamente, sondern komplette Lösungen, von der mitgelieferten Software, über einen optionalen 3D-Scanner bis hin zu finalen Druckdaten zum Download und Cloud Printing. »Wir können unseren Händlern damit ein umfassendes 3D-Drucker Portfolio sowohl im Einstiegs- als auch im Profisegment anbieten, das in der Distribution seinesgleichen sucht«, vetont Martin Rademacher, Produktmanager bei Systeam.

Voraussetzung für den Vertrieb der Geräte sei eine bereits bestehende MakerBot-Partnerschaft oder eine Händler-Schulung und das Vorhalten von Demo-Maschinen, um potenziellen Kunden Musterteile zur Verfügung stellen zu können. So wollen Systeam und der Hersteller soll eine hohe Beratungskompetenz sicherstellen.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Systeam

Distribution

Distributionsverträge