Schwerpunkte

Kai Hillebrandt geht schon wieder

Managementwechsel bei Panasonic DACH

06. April 2021, 14:48 Uhr   |  Michaela Wurm | Kommentar(e)

Managementwechsel bei Panasonic DACH
© Panasonic

Kai Hillebrandt, Managing Director Panasonic DACH+NL

Nach drei Jahren verlässt Kai Hillebrandt Panasonic schon wieder. Seine Position als Managing Director Panasonic DACH+NL übernimmt Hideki Katayama, der bisherige Chef von Panasonic Appliances, zu seinen bisherigen Aufgaben.

Wachwechsel an der Spitze von Panasonics DACH-Organisation: Kai Hillebrandt, der seit 2018 die Position des Managing Director DACH+NL innehatte, verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch Ende Mai 2021 mit unebkanntem Ziel.

Seine Position übernimmt zum 1. Juni 2021 Hideki Katayama zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben als COO von Panasonic Appliances Europe (PAPEU).

Unterstützt wird er von den langjährigen Panasonic-Managern Michael List, Sales Director CE, und Armando Romagnolo, Marketing Director. Laut Panasonic soll die bisherige Marketing- und Vertriebsstrategie weitergeführt werden.

Katayama arbeitet seit 2011 für Panasonic, seit 2015 als Chef von Panasonic Appliances und seit Herbst 2019 als Deputy Managing Director von Panasonic Europe.

Hillebrandt blickt auf eine erfolgreiche Tätigkeit in der Elektronikbranche und auf langjährige Erfahrungen in leitender Position in den Bereichen Marketing und Vertrieb zurück. Von 1997 bis 2011 war er bei Philips in diversen leitenden Funktionen tätig. Ab 2011 trug er Verantwortung bei Samsung Deutschland als Vice President und Division Head Consumer Electronics.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Panasonic

ITK-Köpfe

Unterhaltungselektronik