Ergonomie trifft Design

Mini-Keyboard für mehr Platz am Schreibtisch

7. Oktober 2014, 10:00 Uhr | Stefan Adelmann | Kommentar(e)
Die Penclic-Tastatur soll die Farbe des Bildschirms reflektieren

Penclic will mit dem »Mini Keyboard« nicht nur Platz sparen, sondern auch den Bildschirm reflektieren.

Penclic zeichnet nach eigenen Aussagen für ergonomisches Computerzubehör verantwortlich und hat jetzt mit dem »Mini Keyboard« eine kompakte Tastatur in modernem sowie schlichtem Design vorgestellt. Außergewöhnlich ist definitiv die nach oben geneigte Oberkante.

Das Eingabegerät soll aber nicht nur gut aussehen, sondern auch ihren Dienst in optimaler Weise tun. Laut Hersteller verleitet die geringe Größe der Tastatur den Nutzer dazu, in einer natürlichen und zentrierten Arbeitsposition vor dem dem PC zu sitzen. Das beugt Schäden durch falsche Haltung vor.

Hinzu kommen sogenannte Quiet-Touch-Tasten, die geringen Druck benötigen und eine reflektierende Oberfläche haben, die sich der »Farbe des Bildschirms ein wenig anpasst.«

Das Mini Keyboard ist in den schwarz und weiß erhältlich. Zusätzlich steht eine kabelgebundene Variante mit der Bezeichnung C2 zu einem UVP von 54,99 Euro, sowie eine Wireless-Version unter der Bezeichnung K2 für 64,99 Euro zur Verfügung.


Verwandte Artikel

Penclic

Komponenten

Peripherie

Anbieterkompass