Vertrieb und Marketing

Neue Aufgabenverteilung bei Konica Minolta

25. März 2010, 14:20 Uhr | Nadine Kasszian | Kommentar(e)

Konica Minolta besetzt zum 1. April einige Positionen in Vertrieb und Marketing neu. Alle drei Mitarbeiter, die jetzt neue Bereiche verantworten, waren auch schon zuvor im Unternehmen tätig.

Zum 1. April 2010 werden bei Konica Minolta Business Solutions Deutschland drei Positionen neu besetzt. Jochen Schaaf, derzeit General Manager Direktvertrieb, übernimmt die Position des Director Direct Sales. Schaaf berichtet an Günther Schnitzler, President bei Konica Minolta Business Solutions. Werner Theißen, aktuell noch Leiter Region Süd im Direktvertrieb, wird als General Manager direkt an Jochen Schaaf berichten. Silke Böhling, bisher Leiterin Produktmanagement Office Products, wird künftig als General Manager Marketing tätig sein und direkt an Günther Schnitzler berichten.

Als Director Direct Sales wird Jochen Schaaf den kompletten Direktvertrieb mit den Sparten Local Vertrieb, Major Account- und Key Account-Vertrieb, öffentlicher Sektor und Production Printing Graphic Arts leiten. Werner Theißen wird als General Manager Direct Sales den Vertrieb über die regionalen Verkaufsbüros sowie das Major Account- und Key Account-Geschäft verantworten. Als Leiter der Region Süd im Direktvertrieb wechselte Theißen 1997 zu Minolta Europe. In der Funktion des General Managers Marketing verantwortet Silke Böhling die Bereiche Produktmanagement, Channel Marketing, Werbung, Öffentlichkeitsarbeit, Messen, Events und Sponsorings.


Verwandte Artikel

Konica Minolta

Drucker

Anbieterkompass