Schwerpunkte

Ricoh

Neue Ultra-Kurzdistanz-Projektoren und günstige Einstiegsmodelle

20. September 2016, 07:00 Uhr   |  Elisa Loy | Kommentar(e)

Neue Ultra-Kurzdistanz-Projektoren und günstige Einstiegsmodelle

Ricoh präsentiert neue Projektoren für die Ultra-Kurzdistanz. Mit der 4-in-1-Projektion können dabei zum Beispiel gleichzeitig vier unterschiedlicher Präsentationen in einem Split-Screen angezeigt werden. Zudem gibt es neue Modelle für den Einstiegsbereich.

Mit den Modellen »PJ WX4152«, »PJ WX4152N« und »PJ WX4152NI« stellt Richo seine neuen tragbaren Ultra-Kurzdistanz-Projektoren vor. Bilder von bis zu 80 Zoll können aus nächster Nähe auf alle möglichen Flächen projiziert werden. Im Diskussionsmodus ist es in der 4-in-1-Projektion beispielsweise möglich, gleichzeitig vier unterschiedliche Präsentationen in einem Splitscreen darzustellen. Ebenso ist das Teilen einer Präsentation auf bis zu vier weiteren Projektoren möglich.

Zudem verfügen PJ WX4152N und das interaktive Modell PJ WX4152NI über den »Smart Device Connector«. Diese Funktion ermöglicht es, das eigene smarte Gerät über QR-Code Anzeige, 4-stellige Nummer oder IP-Adresse mit dem Projektor zu verbinden und Informationen oder Bilder direkt vom Smartphone auf die Wand zu projizieren.

Der Projektor PJ WX4152NI kann auch mit einem elektronischen Eingabestift bedient werden, beispielsweise lassen sich Anmerkungen und Notizen direkt in die Projektion schreiben. Eine Präsentation kann dabei auf bis zu 20 »Interactive Whiteboards« in Echtzeit geteilt werden.

Die Projektoren für das Einstiegssegment »PJ S2340« und »PJ X2340«, bieten eine Helligkeit von 3.000 ANSI Lumen mit einer Lampenlebensdauer von bis zu 6.000 Stunden. Die Bilddiagonale beträgt bis zu 300 Zoll. Alle Modelle wiegen 2,4 Kilogramm und sind damit leichter als ihre Vorgänger.

Die Ultra-Kurzdistanz-Projektoren »PJ WX4152«, »PJ WX4152N« und »PJ WX4152NI« kosten 2.250 Euro, 2.550 Euro und 3.200 Euro (EVP) netto zuzüglich Mehrwehrtsteuer. Die Preise für die Einstiegsprojektoren »PJ S2340« und »PJ X2340« liegen bei 650 Euro und 800 Euro (EVP) netto zuzüglich Mehrwertsteuern. Alle Modelle sind ab sofort erhältlich.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Ricoh Deutschland GmbH

Projektoren

Peripherie