Philips „Evnia“

Philips-Monitore launcht neuen Gaming-Brand

26. Oktober 2022, 17:01 Uhr | Michaela Wurm | Kommentar(e)
„Philips Evnia“
© MMD / Philips

Unter der neuen Marke „Evnia“ bringt Philips Monitore und Peripheriegeräte für Gamer auf den Markt. Geplant ist eine moderne Premium-Marke für ein breitgefächertes Publikum.

Display-Spezialist MMD, der auch die Lizenz für Philips Monitore hat, hat einen neuen Gaming-Brand gelauncht: Die unter der Marke „Evnia“ vorgestellte Produktlinie soll ein neues Ökosystem basierend auf leistungsstarken, eleganten Monitoren und Peripheriegeräten bieten, die sich mit ihrem Design von der Masse der nur auf Spezifikationen und einseitig kompetitiv ausgerichteten Modelle abheben.

 Evnia ist laut Hersteller „eine elegante, moderne Premium-Marke für ein breitgefächertes Publikum, deren Design in jede Umgebung passt" – sei es eine Casual-Gamer-Ecke oder ein richtiges PC-Gaming-Set-up.

Als erstes Evnia-Modell kommt ein Curved-Monitor auf den Markt. Der „Philips Evnia 34M2C7600MV“ (86,36 cm/34" Zoll) soll mit UltraWide-Quad-HD-Auflösung (3.440 x 1.440) und HDR 1400 ein nahezu kinoreifes Erlebnis bieten. Eine Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung mit 1.152 Zonen ermöglicht eine verbesserte Steuerung der Beleuchtung und des Kontrastverhältnisses für tiefere Schwarz- und hellere Weißtöne. Die Ambiglow-Technologie vergrößert den Bildschirm, indem ein Lichteffekt auf der umgebenden Wand hinter dem Monitor geschaffen wird.

Mit einer Bildwiederholfrequenz von 165 Hz, einer laut Philips extrem geringen Eingabeverzögerung und Adaptive-Sync sollen auch actionreichste Spiele flüssig und ruckelfrei dargestellt werden.

Weitere Features sind umfassende USB-C-Anschlussoptionen, KVM-Switch und ein höhenverstellbarer Standfuß für einen ergonomischen Aufbau.

Im Rahmen der neuen Monitorreihe wird Philips weitere Modelle auf den Markt bringen: „Philips Evnia 42M2N8900“ mit 42-Zoll-OLED-Flachbildschirm, „Philips Evnia 34M2C8600“ mit 34 Zoll großem QD-OLED-Curved-Screen und den ebenfalls kurvigen „Philips Evnia 27M2C5500W“ mit 27 Zoll. Abgerundet wird das Angebot durch Gaming-Zubehör. Geplant sind zwei Keyboards (SPK8508 und SPK8708), zwei Mäuse (SPK9508 und SPK9708), zwei Headsets (TAG5208 und TAG7208) und ein Mauspad (SPL7508).

Der „Philips Evnia 34M2C7600MV“ wird ab Dezember 2022 zu einem Preis von 2.069 Euro (UVP) verfügbar sein. Die Modelle „Philips Evnia 42M2N8900“, „34M2C8600“ und „27M2C5500W“ werden ab Mitte Januar 2023 für 1.959 Euro, 1.849 Euro und 579 Euro (alle UVP) erhältlich sein. Zubehör kommt ab Juni 2023.

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

MMD, Philips

Peripherie

Displays

Matchmaker+