Schwerpunkte

Viewsonic baut Vertriebsteam gezielt aus

Sales-Spezialist für den Bildungsbereich

13. Juli 2021, 10:18 Uhr   |  Michaela Wurm | Kommentar(e)

Sales-Spezialist für den Bildungsbereich
© Viewsonic

Viewsonic erweitert seine Vertriebsmannschaft um einen weiteren Spezialisten: Michael Schröter wird als Focus Sales Education Kunden und Partner bei Projekten im Bildungsbereich unterstützen.

Viewsonic stockt seinen Vertrieb massiv auf. Der Display-Spezialist will sich zum Lösungsanbieter im AV-Bereich weiterentwickeln und hat dabei vor kurzem erst Kai Schwerdtner von Broadliner Also auf die neu geschaffene Position des Head of AV-Solutions geholt.

Auch für vertikale Märkte, speziell Education, wurden seit dem vergangenen Jahr neuen Sales-Mitarbeiter eingestellt. Wegen der aktuell sehr hohen Nachfrage aus dem Bildungssektor kommt jetzt ein weiterer Spezialist für diesen Sektor dazu.

Ab sofort wird Michael Schröter als Focus Sales Education vor allem in Süddeutschland den Anbieter von Displays, Projektoren und integrierten Gesamtlösungen dabei unterstützen, die rapide steigende Nachfrage im Bildungsbereich zu bedienen. Viewsonic hat in diesem Sektor in den vergangenen Monaten sein Portfolio deutlich erweitert, maßgeschneiderte Software für den Education-Markt entwickelt und ein spezielles Partnerprogram gelauncht.

„Der Bildungssektor – da sprechen wir sowohl von Grundschulen als auch Universitäten, von staatlichen und privaten Einrichtungen – erfährt seit einiger Zeit einen immensen Boom. Diesen spüren wir überdurchschnittlich stark. Mit unseren ViewBoards und Touch-Displays sowie Projektoren und Zubehör bieten wir nicht nur schon seit Jahren die geeignete Hardware an, sondern liefern mittlerweile auch mehr und mehr Software für gemeinsames und sicheres Erarbeiten von Inhalten. Deshalb können wir von vielen erfolgreichen Projekten im Bildungssektor berichten“, erklärt Dominic Mein, Sales Director DACH bei Viewsonic. „Diese starke Position wollen wir nun festigen und ausbauen. Das erfordert, dass wir eine weiterhin hohe Beratungsqualität bieten – auch vor Ort bei den Partnern und bei Terminen in den Schulen. Mit Michael Schröter haben wir nun einen neuen Kollegen im Team, der dafür wie gemacht ist.“

Michael Schröter hat an der Europäischen Fernhochschule in Hamburg Sales und Management studiert. Parallel dazu war er rund sieben Jahre lang im Gesundheitswesen beschäftigt.

„Da sich auch IT-Systemhäuser und Reseller auf die neue Situation im Bildungssektor einstellen müssen hat Viewsonic eine spezielle Initiative für den Education-Markt gestartet. Durch sie erhalten Händlern neue Services und Werkzeuge, um Schulen bestmöglich anzusprechen, zu beraten und individuelle Lösungsangebote zu entwickeln“, so Schröter. „Die Voraussetzungen sind also ideal, um mit dem Lösungsportfolio von Viewsonic die Nachfrage zu bedienen. Er stehe Partnern und Kunden gerne mit Rat und Tat zu Seite um stets die bestmögliche Lösung und individuellen Service zu gewährleisten.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Viewsonic

ITK-Köpfe

Education