»Easy Signage«

Toshiba startet B-to-B-Geschäftseinheit

15. März 2010, 14:47 Uhr | Nadine Kasszian | Kommentar(e)
Mit seinen TV-Display-Lösungen puscht Toshiba das B-to-B-Geschäft

Toshiba startet mit einer neuen Business Unit »Visual Solutions« in das B-to-B-Geschäft. Dabei geht es dem Hersteller darum, sich mit seinen TV-Display-Systemen als Anbieter von günstigen Digital Signage-Lösungen für Hotel-TV, Krankenhäuser oder Restaurants zu etablieren.

Toshiba hat eine neue Geschäftseinheit gegründet, mit der das Unternehmen seine TV-Display-Lösungen stärker im B-to-B-Markt platzieren will. Um verstärkt Kunden im Geschäftskundenumfeld mit TV-Display-Systemen beliefern zu können, hat Toshiba die Business Unit »Visual Solutions« ins Leben gerufen.

Das neu aufgestellten B-to-B-Team wird sich in Zukunft verstärkt mit Geschäftsfeldern wie Hotel-TV, Krankenhäuser, Lounges, Bars, Restaurants, Meetingräume, Easy-Signage Anwendungen oder Videokonferenzsysteme beschäftigen. Weitere Anwendungsbereiche für die Display-Lösungen sieht Toshiba in Events, Messen, Sportveranstaltungen und Showrooms.

Das Tohiba-LCD-TV Portfolio richtet sich nach Angaben des Herstellers an Kunden, die statt einer aufwändigen Digital-Signage-Lösung eine kostengünstige, benutzerfreundliche Variante benötigen.


Verwandte Artikel

Toshiba

Digital Signage

Anbieterkompass