IT-Hardware wächst am stärksten

Bitkom: IT-Branche wieder auf Wachstumskurs

13. Januar 2021, 10:27 Uhr | Michaela Wurm | Kommentar(e)

Fortsetzung des Artikels von Teil 2

Telekommunikation wächst nur moderat

Die Telekommunikation verzeichnet laut Bitkom voraussichtlich ein moderates Wachstum. 2021 soll der Markt nach zwei Jahren der Konsolidierung um ein mageres Prozent auf 67,4 Milliarden Euro zulegen. Mit Telekommunikationsdiensten werden nach Bitkom-Berechnungen 48,7 Milliarden Euro umgesetzt, das entspricht einem leichten Plus von 0,3 Prozent.

Das Geschäft mit Endgeräten wächst auf 11,6 Milliarden Euro (+2,8 Prozent). Die Investitionen in die Telekommunikations-Infrastruktur steigen deutlich um 3,2 Prozent auf 7,1 Milliarden Euro. »Die Netzbetreiber investieren massiv in die Zukunft von Festnetz und Mobilfunk. Der Ausbau von Glasfaser und des neuen 5G-Mobilfunkstandards sind ein wichtiger Beitrag, um den kontinuierlich steigenden Anforderungen an Geschwindigkeit und Verfügbarkeit der Netze gerecht zu werden. Die Refinanzierung bleibt angesichts nur geringer Umsatzzuwächse aufgrund des hohen Wettbewerbsdrucks eine große Herausforderung für die Telekommunikationsunternehmen«, sagt Bitkom-Chef Berg.

 

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

  1. Bitkom: IT-Branche wieder auf Wachstumskurs
  2. IT-Hardware ist größter Umsatztreiber
  3. Telekommunikation wächst nur moderat
  4. Unterhaltungselektronik schreibt erneut rote Zahlen
  5. Mehr Jobs, weniger Weltmarktanteile

Verwandte Artikel

Bitkom

PC

Prozessor

Matchmaker+