Daten über das Stromnetz

D-Link mit Powerline-Adapter für 200 MBit/s

19. November 2007, 10:13 Uhr | Bernd Reder | Kommentar(e)
Die DHP-300 sind einzeln …

Die Powerline-Netzwerkadapter der Reihe DHP-300 von D-Link sind für Datenraten von bis zu 200 MBit/s ausgelegt. Der Preis: rund 110 Euro.

… oder im Doppelpack (DHP-301) zu haben.
… oder im Doppelpack (DHP-301) zu haben.

Die Adapter DHP-300 von D-Link nutzen die Stromverkabelung für den Transport von Daten. Damit eignen sie sich vor allem für den Einsatz zu Hause oder im Home-Office.

Die Geräte stellen Quality-of-Service-Funktionen für den Transport von Echtzeitdaten zur Verfügung. Außerdem unterstützen sie VPNs, um den Datentransfer abzuschotten. Managen lassen sich die Adapter mittels SNMP (Simple Network Management Protocol).

Ähnlich wie bei Systemen anderer Anbieter, etwa Devolo und Netgear, verfügt jedes Gerät über eine eigene Netz-ID.

Dies stellt sicher, dass sich nicht andere Systeme in die Kommunikation einklinken und Daten »mithören« können. Zudem werden die Daten mithilfe des DES/3DES-Verfahrens verschlüsselt.

Noch einige technische Details: Die DHP-300 arbeiten im Frequenzband 2 bis 32 MHz. Sie sind mit einem RJ-45-Ethernet-Port für 10 und 100 MBit/s ausgestattet.

Der Listenpreis für einen einzelnen Adapter liegt bei rund 110 Euro, für ein Set mit zwei Geräten bei circa 200 Euro.


Das könnte Sie auch interessieren

Matchmaker+