Hohe Retourenquote

Die Deutschen sind Europameister im Umtauschen

25. Januar 2022, 8:27 Uhr | Michaela Wurm | Kommentar(e)
Lager
© WavebreakmediaMicro AdobeStock 103168262

Deutsche Verbraucher sind einer aktuellen Nielsen-Umfrage zufolge besonders umtauschfreudig - und die Rückgabebedingungen spielen bereits vor dem Kauf eine große Rolle.

Die hohen Retourenquoten sind für Online-Händler ein immer größeres Problem. Und die sind in Deutschland offensichtlich besonders hoch. Denn die Deutschen sind im europaweiten Vergleich besonders umtauschfreudig, wie jetzt eine aktuelle Umfrage der All-in-One-Versandplattform Sendcloud gezeigt hat. Für die Untersuchung befragte das Marktforschungsinstitut Nielsen 2021 knapp 8.000 Teilnehmer aus acht europäischen Ländern, darunter 1.002 aus Deutschland.

Fast zwei Drittel (65 Prozent) der Deutschen geben ein Produkt zurück, wenn sie nicht zufrieden sind. Der europäische Durchschnitt liegt bei nur 52 Prozent. Im europäischen Vergleich sind französische Verbraucher mit nur 43 Prozent am wenigsten geneigt, eine Bestellung zurückzugeben.

Da die Deutschen eine besonders große Vorliebe für Rücksendungen besitzen, ist ein strenges Rückgaberecht für den Umsatz eines Online-Shops hierzulande besonders schädlich. Bereits vor dem Kauf spielen Rückgabebedingungen eine große Rolle: So brechen 68 Prozent der deutschen Verbraucher ihre Bestellung ab, wenn sie auf der Webseite des Onlinehändlers keine Informationen zu Rückgaben finden können.


  1. Die Deutschen sind Europameister im Umtauschen
  2. Kompliziertes Rückgaberecht verhindert Online-Käufe
  3. Diese Rückgaberegeln animieren Kunden zum Kauf

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Nielsen

Logistik

E-Business

Anbieterkompass