Weihnachten ohne Geschenke

Diese Einzelhändler haben die größten Lieferprobleme

Lagerlogistik
© panuwat / AdobeStoc

Die massiven Lieferengpässe machen dem Handel schwer zu schaffen. Zahlreiche Branchen sind betroffen, aber einge ganz besonders, wie Statista basierend auf Daten des Internationalen Währungsfonds (IWF) belegt. Manches Weihnachtsgeschenk könnte dieses Jahr nicht lieferbar sein.

Ein Großteil der Einzelhändler in Deutschland leiden aktuell stark unter Lieferproblemen. Das Problem geht quer über alle Branchen, aber einige trifft es ganz besonders hart. Das zeigt die aktuelle Grafik von Statista, die Daten des Internationalen Währungsfonds (IWF) auswertet.

Danach ist besonders das Geschäft der Fahrradhändler beeinträchtigt. 100 Prozent der kürzlich vom ifo Institut befragten Händler geben an, dass sie aktuell Schwierigkeiten bei der Lieferung bestellter Waren haben. Aber auch Baumärkte, Unterhaltungselektronik-Händler und den Möbelhandel sind stark betroffen. Vergleichsweise gering ist die Liefer-Problematik im Lebensmitteleinzelhandel. „Die Beschaffungsprobleme aus der Industrie sind nun auch hier angekommen“, sagt der Leiter der ifo-Umfragen, Klaus Wohlrabe. „Manches Weihnachtsgeschenk wird vielleicht nicht lieferbar sein oder teuer werden.“

 

Lieferprobleme im Einzelhandel
Lieferprobleme im Einzelhandel
© Statista

Der Grund für diesen auch für Kunden oft frustrierenden Zustands Die Lieferketten vieler Unternehmen sind noch immer durch die Corona-Krise beeinträchtigt (ICT CHANNEL berichtete). Die betrifft vor allem die USA und die Eurozone. Denn viele Länder haben zahlreiche Anti-Pandemie-Maßnahmen eingeführt, die starke Verzögerungen in den Wertschöpfungs- und Lieferketten ausgelöst haben. So haben etwa Kontroll- und Quarantänezonen in logistischen Knotenpunkten zu Lieferstaus von Waren geführt. In der Folge waren viele Zuliefererbetriebe in ihrer Produktion behindert und konnten ihren Lieferverpflichtungen nicht mehr vollumfänglich nachkommen. Und fehlende Zulieferteile können Produktionsabläufe schnell massiv beeinträchtigen. Hinzu kommen der Ausfall von Arbeitskräften durch Krankheit oder Reisebeschränkungen.


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Unterhaltungselektronik

Consumer Electronic

Anbieterkompass