Unified Communications

Hewlett-Packard mit zwei Komplettpaketen für Unified Communications

5. November 2007, 12:45 Uhr | Bernd Reder | Kommentar(e)
Der Solution Block von HP für Microsofts Office Communications Server

Auf den Namen »Solution Blocks« hat Hewlett-Packard zwei Unified-Communications-Lösungen getauft. Sie bestehen aus Hardware und Dienstleistungen von HP sowie Produkten von Ericsson und Microsoft.

Wie der Name »Bladesystem Solution Blocks« bereits andeutet, bilden die Bladeserver c3000 und c7000 von Hewlett-Packard die Grundlage des Pakets. Hinzu kommen Storage-Systeme, Serviceleistungen und Anwendungen.

HP hat zwei »Lösungsblöcke« entwickelt. Der erste verwendet Unified-Communications-Produkte von Ericsson. Dazu zählt die Software »Mobility Gateway«. Sie ermöglicht es, mobile Geräte wie Smartphones in das Unternehmensnetz einzubinden.

Die Systeme haben dann Zugang zu TK-Anlagenfunktionen wie Telefonkonferenzen, Adressbüchern und Präsenzinformationen. Die Grundlage bildet Voice over IP.

Hinzu kommen die servergestützte IP-Telefonanlage MX-One und Ericssons Multimedia Enterprise Server, eine IP-PBX auf Basis des Session Initiation Protocol (SIP).

Zweite Lösung für Microsoft-Anwender

Die zweite Variante des UC-Solution-Blocks setzt auf Microsofts Office Communications Server 2007 auf. Dieses Programmpaket stellt Messaging- und VoIP-Dienste zur Verfügung. Außerdem liefert es Informationen über die Erreichbarkeit von Mitarbeitern (Präsenzmanagement).

Weitere Komponenten sind die Client-Software Office Communicator 2007 für PCs und mobile Geräte sowie Exchange Server 2007.

Details zu dieser Lösung hat HP bereits in einem Datenblatt veröffentlicht.

Hewlett-Packard einer der Aussteller, Partner und Sponsoren der Netzwerkfachmesse Interop, die morgen in Berlin beginnt. Diese Veranstaltung findet vom 6. bis zum 8. November auf dem Messegelände statt.

www.hp.com/de

Weitere Informationen

Testbericht der Real World Labs von Network Computing zu Bladeservern (Ausgabe 3/2007). Dort wurde unter anderem auch das c-Class-Bladesystem von HP unter die Lupe genommen.

Buyer’s Guide zum Thema VoIP-Systeme aus Network Computing (28.02.2007)

Microsoft geht mit dem Office Communications Server gegen Siemens und Cisco (01.11.2007)


Matchmaker+