Schwerpunkte

»State of the Internet Report« von Akamai

Hier ist das Netz am schnellsten

27. April 2011, 15:44 Uhr   |  Matthias Hell | Kommentar(e)

Hier ist das Netz am schnellsten

Geschwindigkeits-Spitzenreiter: Constanta am Schwarzen Meer

Der aktuelle »State of the Internet Report« des Content-Delivery-Spezialisten Akamai markiert die Hotspots im World Wide Web: So ist das rumänische Constanta die schnellste europäische Stadt und stellt Russland die Hauptquelle für Angriffe aus dem Internet dar.

Am schnellsten ist das Internet in Asien
©

Am schnellsten ist das Internet in Asien

Der vierteljährlich erscheinende »State of the Internet Report« des Content-Delivery-Spezialisten Akamai Technologies bietet interessante Einblicke in Statistiken über die weltweite Verbreitung von Breitbandanschlüssen, den Internet-Zugang über mobile Endgeräte, Online-Attacken und weitere wichtige Trends im historischen Vergleich. So untersuchte Akamai einmal mehr die durchschnittliche Verbindungsgeschwindigkeit von Städten im weltweiten Vergleich. Dabei wurde die Liste auch im vierten Quartal 2010 von Städten in Asien dominiert; 75 Prozent der Top-100-Städte befinden sich in dieser Region. Mit einer durchschnittlichen Verbindungsgeschwindigkeit von 18,4 Mbit/s hält Taegu, Südkorea, weiterhin die Spitzenposition.

Mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 8,2 Mbit/s kann das rumänische Constanta seinen europäischen Spitzenplatz behaupten, fällt jedoch zum vorherigen Quartal von Rang 48 auf Rang 56 der weltweiten Liste zurück. Europa ist insgesamt mit einem Dutzend Städten aus acht Ländern in der Liste der 100 »schnellsten Städte der Welt« vertreten. Davon befinden sich vier in den Niederlanden, zwei in Rumänien, und jeweils eine in Norwegen, Spanien, der Tschechischen Republik, Portugal, Österreich und Großbritannien.

Deutschland konnte zwar im vierten Quartal 2010 seine Position bei der Anzahl der IP-Adressen ausbauen, jedoch schaffte es keine deutsche Stadt mehr unter die Top 100 der schnellsten Städte. Während sich in dieser Bestenliste in den vorangegangen Quartalen Baden-Baden behaupten konnte (Q3 2010: Platz 74 mit einer durchschnittlichen Übertragungsgeschwindigkeit von 7,4 Mbit/s), schaffte es jetzt als einzige Stadt der DACH-Region Salzburg als Neueinsteiger unter den Top 100 auf Platz 94 mit einer Geschwindigkeit von 6,2 Mbit/s.

Seite 1 von 3

1. Hier ist das Netz am schnellsten
2. Online-Attacken aus Russland
3. Europa bei Breitbandanschlüssen vorne

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Akamai profitiert vom Rich Media-Trend
WM-Traffic auf die Spur kommen mit Solarwinds
Telekom drosselt Glasfaserausbau

Verwandte Artikel

Akamai Technologies