Mobilfunkanwendungen: Fun und Unterhaltung

Kostenloses Programm »Live TV« macht das iPhone zum Fernseher

19. Dezember 2008, 16:03 Uhr | Bernd Reder
Keine Business-Anwendung, aber eine Applikation,die Spaß macht: Live TV von Equinux bringt Fernsehbilder auf Apples iPhone.

Das Münchner Unternehmen Equinux hat mit »Live TV« eine Software vorgestellt, die das iPhone in ein mobiles Fernsehgerät verwandelt. Die Applikation liefert das aktuelle TV-Programm live auf das Mobiltelefon und gibt es in einer für den Bildschirm optimierten Auflösung wieder.

Nach Angaben von Equinux liefert das Mac-Programm »The Tube« die Bilder. Die TV-Suite kommt sowohl mit digitalen als auch analogen Fernsehsignalen zurande und ermöglicht zudem das Übertragen der TV-Bilder an ein anderes Endgerät.

Sobald ein iPhone bei »The Tube« angemeldet ist, lassen sich auf dem Smartphone von Apple alle verfügbaren Fernsehkanäle per Klick einschalten. Ebenso einfach wechselt der User auf dem Mobiltelefon zum nächsten Fernsehkanal.

Die Applikation soll in Kürze im iTunes-App-Store veröffentlicht werden. Der Download ist kostenlos. Der Hersteller hofft, dass die Anwendung noch vor Beginn der Mac World Expo Anfang Januar im Online-Shop verfügbar sein wird.

Mit »Tube To Go« bietet Equinux ergänzend dazu eine Software an, mit der sich der digitale Mac-Videorecorder online vom iPhone aus programmieren und steuern lässt.

Live-Bilder empfängt das Mobiltelefon bisher nur über das Mobilfunknetz. Die Equinux-Techniker arbeiten jedoch daran, die Fernsehbilder auch via Web auf das Mobiltelefon zu übertragen. Allerdings müssten zuvor noch einige technische Hürden genommen werden, so der Hersteller aus dem Nordwestern München.

Das Komplettpaket, um den Mac sowie das iPhone in einen Fernseher zu verwandeln, bietet Equinux zum Preis von knapp 40 Euro an. Im Lieferumfang enthalten sind die TV-Software »The Tube«, der Tube-To-Go-Webservice, Live TV sowie ein DVB-T-Stick zum Empfangen digitaler Fernsehsignale auf dem Rechner.


Matchmaker+