Duplexeinheit integriert

Kyocera mit schnellem Arbeitsplatzdrucker für S/W

30. Januar 2009, 9:30 Uhr | Werner Veith | Kommentar(e)
Der Schwarz-Weiß-Drucker »FS-1350DN« von Kyocera druckt bis zu 30 Seiten pro Minute.

Der Arbeitsplatzdrucker »FS-1350DN« von Kyocera hat eine Leistung von 30 Seiten pro Minute. Mit Hilfe des LCD-Displays lassen sich PDFs zum Drucken vom USB-Stick auswählen.

Ein schnelles Arbeitsgerät für den Büroalltag bringt Kyocera mit dem »FS-1350DN«. Der Schwarz-Weiß-Drucker gibt bis zu 30 Seiten pro Minute aus. Die erste Seite soll nach 6 Sekunden kommen. Die Auflösung beträgt 1200 x 1200 dpi. Es lassen sich Formate von A6 bis A4 verarbeiten. Dank eines integrierten USB-Hosts können Anwender PDFs auf einem Stick ohne PC ausdrucken. Die Auswahl erfolgt über das LCD-Display des Druckers. Das Gerät basiert auf der »Ecosys«-Technologie des Herstellers.

Standardmäßig hat der Drucker eine Universalzufuhr mit 50 Blatt und eine Papierkassette mit 250 Blatt. Optional lässt sich eine weitere verwenden. Eine Duplexeinheit kommt standardmäßig mit. Als durchschnittliche Druckleistung pro Monat gibt Kyocera 2800 Seiten pro Monat an. Die Spitzenauslastung beträgt bis zu 20.000 Seiten für einen Monat.

Mit dem »KM Netviewer« überwacht der Administrator der Kyocera-Ecosys-Drucker und -Multifunktionsgeräte. Die Software verwendet dazu SNMP. Dieses beherrscht auch der FS-1350DN in der Version 3. Über den »Status Monitor« sieht der IT-Verwalter den Zustand der Drucker. Über den Monitor ruft er auch das »Command Center« auf. Mit diesem lassen sich alle Einstellungen wie Netzwerkeinstellungen oder Sperren des Displays vornehmen, die nicht über die Treiber möglich sind.

In dem Gerät arbeitet eine PowerPC-CPU mit 500 MHz und 128-MByte-Arbeitsspeicher. Dieser lässt sich auf bis zu 1152 MByte ausbauen. Die Komponente besitzt einen USB-2.0- und einen Fast-Ethernet-Anschluss. Optional gibt es Interface-Karten für Gigabit-Ethernet, WLAN und Glasfaser. Für die Sicherheit beherrscht die Komponente SSL, IPsec und 802.1x. Der Drucker entspricht laut Hersteller dem Energy-Star. Der Preis liegt bei 496 Euro.


Das könnte Sie auch interessieren

Anbieterkompass