Schwerpunkte

Grundausausstattung für Fußball-WM-Profis

Lazy Friday: Das Runde muss ins Eckige!

10. Juni 2010, 17:37 Uhr   |  Lars Bube | Kommentar(e)


Fortsetzung des Artikels von Teil 1 .

Für Voll-Fans: das »Deutschland-vor«-Notebook

©

Im Büro mit einem Deutschland-Trikot aufzulaufen, dürfte im einen oder anderen Fall politisch unkorrekt sein. Besser ist es, seine Gesinnung auf subtilere Art kund zu tun. Mithilfe eines Notebooks von Dell etwa. Einige Modelle sind jetzt auch im schwarz-rot-goldenen Design zu haben. Dumm nur, wenn unsere Bolzer bereits nach der Vorrunde wieder nach Hause fahren müssen. Dann hilft nur neu lackieren.

Seite 2 von 10

1. Lazy Friday: Das Runde muss ins Eckige!
2. Für Voll-Fans: das »Deutschland-vor«-Notebook
3. Wenn der Schiri spinnt: der Wut-Fußballwecker
4. Der Blackberry piepst »Tor«
5. Ja, wo feiern sie denn?
6. Endlich mal ein Pfeifenmann sein!
7. Auch Frauen mögen Fußball!?
8. Aber nicht alle Frauen können Fußball!
9. Größe ist nicht alles
10. Flasche leer – Album voll

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Fußball-WM 2010: Der totale Überblick
Arbeitsrecht: Die Fußball-WM am Arbeitsplatz-PC mitverfolgen
Vorsicht Falle: WM-Tickets als Schnäppchen
Angesichts der WM: Security-Checkliste für Malware
Fußball-Weltmeisterschaft als Netzwerk-Bombe
Das tun Männer um ihrer Mannschaft zum Sieg zu verhelfen

Verwandte Artikel

Lazy Friday

Mobility

Mobilfunk