Virtualisierung

Rechner von HP unterstützen »Xen Desktop«

14. Mai 2008, 6:00 Uhr | Bernd Reder | Kommentar(e)
Mit Citrix Xen Desktop lassen sich Abbilder von Betriebssystem und Anwendungen auf einem zentralen Server speichern und dem Nutzer über einen Thin-Client zur Verfügung stellen.

Ein Paket für die Virtualisierung von Desktop-Systemen bietet Hewlett-Packard zusammen mit Citrix an. Die Thin-Clients von der Reihe HP Compaq werden mit der Virtualisierungssoftware Citrix Xen Desktop ausgeliefert.

Neben den HP-Compaq-Thin-Clients gehören Proliant-Server von Hewlett-Packard zu dem Angebot. Mit Xen Desktop von Citrix lassen sich Windows-Desktop-Systeme auf Servern im Rechenzentrum virtualisieren. Das heißt, es wird ein Abbild des Betriebssystems und der Anwendungen erzeugt und zentral vorgehalten.

Der Anwender kann an einem Thin-Client-System »seinen« Desktop aufrufen. Das funktioniert auch an unterschiedlichen Standorten, etwa dann, wenn der Mitarbeiter auf Dienstreise ist und von einer Filiale aus arbeitet.

Citrix Xen Desktop nutzt laut HP die »Proliant-iVirtualization«-Technik. Dabei »sitzt« die Virtualisierungsschicht (der Hypervisor) direkt auf der Hardware. Sie benötigt kein Trägerbetriebssystem.

Statt über ein Host-gestütztes Betriebssystem wird der Hypervisor über ein Boot-Image gestartet. Das lässt sich auf einem USB-Stick oder einer SD-Speicherkarte unterbringen.

Einheitliche Sicht auf Systeme

Verwalten lässt sich eine solche IT-Umgebung mithilfe von HP Business Service Automation und Insight Dynamics VSE. Mit diesen Softwarepaketen kann der Systemverwalter sowohl die virtualisierten Server als auch die physikalisch vorhandenen Maschinen managen, und das mithilfe einer einheitlichen Benutzeroberfläche.

Insight Dynamics VSE zeigt an, welche Ressourcen eine Virtual Machine oder ein physikalischer Server benötigen. Bei Bedarf lassen sich Speicherplatz und die Rechenkapazität umverteilen.

Ein Überblick über HPs Angebote im Bereich Virtualisierung ist auf dieser Seite zu finden. Vertiefende Informationen zu Xen Desktop hat Citrix hier veröffentlicht.


Das könnte Sie auch interessieren

Matchmaker+