Robotics Festival

Robotik-Branche trifft sich in Leipzig

13. September 2022, 12:57 Uhr | dpa / Redaktion: Michaela Wurm | Kommentar(e)
Robotics Festival
© Robotics Festival

Die Robotics-Branche versammelt sich ab heute in Leipzig. Auf dem zweiten Robotics Festival kommen internationale Forscher, Industrie und Start-ups zusammen.

Die sächsische Robotik-Branche bringt bis zum Freitag internationale Forscher, Industrie und Start-ups in Leipzig zusammen. Das zweite Robotics Festival solle zum Austausch und zur Vernetzung dienen, sagte Thomas Schulz, Geschäftsführer des Branchenclusters Robot Valley Saxony, am Dienstag bei der Eröffnung. Rund 300 Vertreter der Industrie, 65 Wissenschaftler sowie 40 Start-ups sollen in Leipzig vertreten sein.

Ein wichtiges Thema des Branchentreffens seien Automatisierung und Robotik im Mittelstand. Angesichts des Fachkräftemangels sei der Mittelstand «mittlerweile sehr wach», sagte Schulz. Immer mehr kleinere Betriebe, auch im Handwerk, fragten Roboter-Lösungen für einfache Tätigkeiten nach.

Laut Branchencluster arbeiten in Sachsen rund 330 Unternehmen, 41 Forschungsinstitute und 27 Start-ups an Robotik-Projekten. Neben München und Aachen entwickle sich vor allem Dresden mit seiner Exzellenz-Uni zu einem international beachteten Standort. Das erste Robotics-Festival gab es voriges Jahr in Dresden.


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

dpa

Robotics

Industrie 4.0

Matchmaker+