Gelungene Server-Virtualisierung ist kein Zufall

Thema der Woche: Erfolgreiche Server-Virtualisierung, Teil 1

26. Januar 2009, 11:07 Uhr | Werner Veith | Kommentar(e)

Fortsetzung des Artikels von Teil 3

Thema der Woche: Erfolgreiche Server-Virtualisierung, Teil 1 (Fortsetzung)

Roland König, Geschäftsführer und Leiter Competence-Center Virtualisierung bei Bechtle München/Regensburg
Roland König, Geschäftsführer und Leiter Competence-Center Virtualisierung bei Bechtle München/Regensburg

Network Computing: Was muss die Management-Software für die Server-Virtualisierung aus der Sicht eines Administrators können?

König: »Sie sollte in der Lage sein, nicht nur die virtuelle Systemlandschaft zu managen, sondern auch die restliche Infrastruktur einzubeziehen.

Böckelmann: »Hier sind folgende Funktionen zu nennen:

- Remote-Zugriff von überall mit jedem System

- Übersichtliche Darstellung der vorhanden Ressourcen im Rechenzentrum

- Dynamische Verwaltung der Ressourcen

- Einfache Bedienung

- Systemvorbereitung in wenigen Minuten

- Einfache Integration in bestehende Infrastrukturen wie Storage und Netzwerk

- Einfache Handhabung von Prozessen für Hochverfügbarkeit und Disaster-Recovery«

Barth: »Die wichtigsten Funktionen sind sicherlich die schnelle Bereitstellung, die Sicherung und das Monitoring der virtuellen Maschinen. Mit den Microsoft-System-Center-Produkten bekommt ein Administrator alle Tools an die Hand, um eine Server- Landschaft effizient zu managen.

Der »System Center Virtual Machine Manager« (SC-VMM) verwaltet die virtuellen Systeme (Hyper-V und Vmware VI3). Der »System Center Configuration Manager« dient dazu Betriebssysteme und Softwareprodukte zu installieren. Der »System Center Operations Manager« überwacht die Systemlandschaft bis hin zu Applikations-Prozessen. Der »System Center Data Protection Manager« dient dazu, Server zu sichern und wieder herzustellen. Bis auf den SC-VMM sind alle Produkte für physikalische und virtuelle IT-Landschaften einsetzbar.«


  1. Thema der Woche: Erfolgreiche Server-Virtualisierung, Teil 1
  2. Thema der Woche: Erfolgreiche Server-Virtualisierung, Teil 1 (Fortsetzung)
  3. Thema der Woche: Erfolgreiche Server-Virtualisierung, Teil 1 (Fortsetzung)
  4. Thema der Woche: Erfolgreiche Server-Virtualisierung, Teil 1 (Fortsetzung)
  5. Thema der Woche: Erfolgreiche Server-Virtualisierung, Teil 1 (Fortsetzung)

Das könnte Sie auch interessieren

Sicherheit für virtualisierte Systeme

Wie man virtualisierte Systeme schützt

IctChannel Fallback Logo

Virtualisierte Umgebungen verwalten

Virtualisierung ohne Management-Tools wird zu…

Beherrscht Raid 6

Hochverfügbarkeit bei Virtualisierung mit…

Windows Server für Außenstellen

Microsoft und Cisco stellen…

Erwerb der SAN/IQ-Software

HP baut Storage-Virtualisierung mit Kauf von…

IctChannel Fallback Logo

Dem Totalausfall der IT vorbeugen

CA und Vmware bieten gemeinsam Business-Continuity

Virtualisierung für Handys und Smartphones

Vmware virtualisiert jetzt auch Mobiltelefone

Virtualisierungssoftware

IBM kauft Virtualisierungsspezialisten Transitive

Virtualisierungssoftware von Vmware auf dem…

Test: Vmware Workstation 6.5 – Vorsprung ausgebaut

Standpunkt: Virtualisierung

Virtualisierung richtig planen und konzipieren

USB-Geräte anschließen

Wyse verbessert Virtualisierung für ihre…

Desktop-Virtualisierung

Vmware View 3: Virtuelle Desktops klonen

XenCenter hilft bei der Verwaltung

XenServer wird erwachsen

Virtualisierung von Servern und Storage notwendig

Server-Virtualisierung ist kein Selbstläufer

Trends im Data-Center: Blade-Systeme

Data-Center-Praxis: Mit Blades springen die Kosten…

Einsatzmöglichkeiten und Managementtools von…

Verwaltungs-Cockpit für virtuelle Systeme

Große Bandbreite an Einsatzmöglichkeiten

»VMware Infrastructure 3« als umfassende…

Server-Prozessoren für Virtualisierung

»Opteron«-Server machen Virtualisierung einfach

Intels Modular-Server unter der Lupe

Server, Storage und Netzwerk in einer Box

Unterstützt nun Hyper-V

HP verbessert »Insight Dynamics-VSE« für…

Grüne Telekommunikation

Unified-Communications schont die Ressourcen

Desktop- und VM-Applikationen laufen parallel

Beta von Microsofts Desktop-Virtualisierung…

Erfordert Intels »vpro«-Technologie

Client-Hypervisor ohne Host-Betriebssystem von…

Balance zwischen Risiko und Kosten

Disaster-Recovery für virtuelle Installationen

Prozessoren: Intels Core-i7-Architektur

Mehr leisten - ohne mehr Leistung zu beanspruchen

Arbeitet mit Intels Nehalem

Mehr Virtualsierungspower für »Redhat Enterprise…

Vom Hype zum echten Trend

Thema der Woche: Storage-Virtualisierung, Teil 1

Harte und weiche Faktoren

Thema der Woche: Storage-Virtualisierung, Teil 2

Ratschläge für Interessierte

Thema der Woche: Storage-Virtualisierung, Teil 3

Gemeinsame Betrachtung von Servern und Storage

Thema der Woche: Virtualisierung als Instrument…

Umfassende Planung notwendig

Thema der Woche: Virtualisierung als Instrument…

Matchmaker+