TMS Technology übernimmt Geschäft von Distributor SSD

19. Januar 2004, 11:42 Uhr | Samba Schulte

TMS Technology übernimmt Geschäft von Distributor SSD. Distributor Software Solution Distributions GmbH (SSD) musste Insolvenz anmelden. Die TMS Technology Computer GmbH wird das Geschäft des Software-Grossisten fortführen.

TMS Technology übernimmt Geschäft von Distributor SSD

Distributor TMS Technology Computer wird in den Rothenbucher Räumen der mittlerweile insolventen Software Solution GmbH eine Vertriebsfiliale errichten. »TMS hat die Aktiva der SSD gekauft«, erklärt Marcus Suhrborg, ehemals Geschäftsführer von Software-Distributor Software Solution, auf Nachfrage von CRN. Der Verkauf über die Rothenbucher Filiale startete am 7. Januar.

Bereits im Dezember musste SSD beim zuständigen Amtsgericht einen Insolvenzantrag stellen. Noch will sich der ehemalige Geschäftsführer nicht äussern, kündigt aber für die kommende Woche eine ausführliche Stellungnahme an. Gegen Surhborg wurde im vergangenen Jahr im Rahmen einer bundesweiten Razzia(CRN berichtete CRN 46/Titel)wegen Software-Piraterie ermittelt. Allerdings, so Suhrborg, richtete sich die Ermittlung nicht gegen Distributor SSD, sondern gegen eine ältere Beteiligung des ehemaligen Geschäftsführers.

Einige SSD-Vertriebsmitarbeiter wurde von TMS übernommen. Auch Marcus Suhrborg wird künftig für TMS arbeiten, jedoch nicht in der Geschäftsleitung.


Matchmaker+