Schlittenservice „Uber Sleigh“

Uber startet Rentierschlitten-On-Demand

6. Dezember 2022, 13:08 Uhr | Michaela Wurm
„Uber Sleigh“
© Uber

Wer mit Rudolph und Co. die Heimat des Weihnachtsmanns per Schlitten erkunden will, kann das ab kommender Woche in Lappland tun. Dort startet Uber den weltweit ersten On-Demand Rentier-Schlittenservice.

Rechtzeitig mit den ersten Schneeflocken in Deutschland bietet die Mobilitätsplattform Uber einen brandneuen weihnachtlichen Shuttle-Service an: „Uber Sleight“ ist der ersten On-Demand Rentier-Schlittenservice, der per App gebucht werden kann.

Leider wird die Schlittenfahr mit Rudolph oder einem seiner Kumpels aber nicht in deutschen Städten angeboten. „Uber Sleigh“ ist nur in der Woche vom 12. bis 18. Dezember 2022 und auch nur im finnischen Lappland verfügbar. Die weltweit erste Schlittenfahrt ihrer Art startet vom „Apukka Resort“, Rovaniemi, und nimmt die Passagiere auf eine zwei Stunden lange Reise durch die schneebedeckten Wälder Lapplands mit, in denen der Weihnachtsmann zuhause sein soll.

Die Schlittenfahrten sind komplett kostenlos, aber leider limitiert. Pro Tag gibt es nur zwei buchbare Zeitfenster. Wer sich also die Chance nicht entgehen lassen möchte, einmal mit Rudolph und Co. den Weihnachtsmann zu besuchen, muss regelmäßig in die Uber-App schauen, um sich eine der Fahrten zu sichern.

 

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Uber Sleight

© Uber
© Uber

Alle Bilder anzeigen (5)

Auch in Finnland setzt man große Hoffnungen auf die Anziehungskraft des weihnachtlichen Schlittenservices. „Uber Sleigh“ startet passend zur Weihnachtszeit, für die der lokale Tourismusverband, Visit Rovaniemi, mit einem starken Anstieg der Besucher rechnet.  Nachdem weltweit die Covid-19-Einschränkungen weitgehend aufgehoben wurden, kommen gerade auch mehr Familien wieder nach Lappland.


Verwandte Artikel

ICT-CHANNEL

Apps

Automotive

Matchmaker+