ICT CHANNEL präsentiert LiveBarTalk

Von Systemhäusern für Systemhäuser

29. März 2022, 13:59 Uhr | Redaktion ICT CHANNEL | Kommentar(e)
Systemhaus MSP Managed Service Provider
Bleuchten Themen stets kritisch und authentisch: Die drei LiveBarTalk-Moderatoren und Systemhaus-Chefs Kai Osthoff, Patrick Lenz und Andreas Zeisler (v.l.)
© ICT CHANNEL

Ob IT-Security, Digital Workplace, Fachkräftegewinnung oder Unternehmensnachfolge: Der LiveBarTalk geht auf Tour und rückt die entscheidenden Themen des Systemhaus-Business in den Fokus.

Ab April geht ICT CHANNEL mit den drei Systemhaus-Chefs Kai Osthoff (Osthoff Innovations), Patrick Lenz (top.media) und Andreas Zeisler (logyphis) und ihrem LiveBarTalk auf Tour durch die sechs deutschen Städte München, Hamburg, Leipzig, Berlin, Köln und Stuttgart. Gemeinsam werden die Moderatoren gemeinsam mit namhaften Gästen über die entscheidenden Entwicklungen im Systemhaus-Business diskutieren und dabei wie gewohnt kein Blatt vor den Mund nehmen.

Am 7. April erwarten die Teilnehmer in München das Thema Cyber Security und die Frage, welche IT-Security-Produkte und -Services Systemhäuser und Managed Service Provider heutzutage anbieten können und sollten und wie ein sinnvoller IT-Security-Stack in Zeiten von Emotet, Dridex und Co. aussieht. Denn Das Portfolio reicht längst über Antivirus und Firewall hinaus, Konzepte wie Zero Trust oder SASE und Angebote wie SOC-Services stellen mächtige Werkzeuge im Kampf gegen die Cyberkriminalität dar – sie fordern aber auch Know-how, Erfahrung und nicht zuletzt Investitionen. Zu Gast ist Alexander Häußler vom TÜV Süd. Er gewährt einen brandaktuellen Einblick in Maßnahmen und Strategien, mit denen sich Unternehmen und ihre IT-Partner bestmöglich schützen können. Denn auch IT-Anbieter selbst rücken zusehends in den Fokus der Cyber-Kriminellen. Sie sollten ihre Infrastruktur ebenso sogfältig absichern, um nicht zum Risiko und zum Einfallstor in das Netzwerk ihrer Kunden zu werden.

Der LiveBarTalk am 21. April in Hamburg zielt wiederum ganz auf den Arbeitsplatz der Zukunft ab. Denn nicht erst die Anforderungen im Zuge der Pandemie und der damit einhergehende Homeoffice-Boom haben gezeigt, dass Remote Work viel mehr als nur eine kurzfristige Notlösung ist. Selbst in traditionell ausgerichteten Branchen etablieren sich derzeit hybride Modelle, die kaum mehr zwischen Büro- und Heimarbeit oder gar komplett flexiblen Arbeitsorten unterscheiden. Systemhäuser und Managed Service Provider sind im Zuge dieses Wandels entscheidende Sparringspartner ihrer Kunden. Sie können nicht nur die passende Infrastruktur liefern, sondern darüber hinaus weitreichende Change-Prozesse anstoßen und langfristig begleiten. Talk-Gast Mark Heyen von 3kubik berichtet, wie dieser Schritt gelingen kann. Der norddeutsche IT-Dienstleister hat bereits zahlreiche Projekte erfolgreich umgesetzt und weiß, warum es zu kurz greift, mit Kunden schlicht nur über Technik zu sprechen und wer die tatsächlichen Transformationstreiber im Unternehmen und somit die richtigen Ansprechpartner sind.

Sie wollen sich austauschen, vernetzen und sich den ersten LiveBarTalk als Live-Event nicht entgehen lassen? Über die Event-Webseite können Sie sich kostenfrei anmelden:

Zur Anmeldung - ICT CHANNEL on Tour präsentiert LiveBarTalk

Die Termine und Themen:

  • 07.04.2022 IT-Security-Stack | München / Gast: Alexander Häußler, Global Product Performance Manager IT,  TÜV Süd
  • 21.04.2022 Work from anywhere | Hamburg / Gast: Mark Heyen, Geschäftsführer, 3kubik
  • 17.05.2022 Systemhaus-Workgroups | Berlin
  • 09.06.2022 Security-Risiko Systemhaus | Köln
  • 23.06.2022 Unternehmensnachfolge & -verkauf | Stuttgart / Gast: Oliver Wegner
  • 12.07.2022 Fachkräfte & Outsourcing | Leipzig / Gast: Robert Sieber

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Verwandte Artikel

ICT CHANNEL, Ionos, G Data

Matchmaker+