Schwerpunkte

»devolo WiFi pro«-Serie

Devolo stellt professionelle WLAN-Produkte vor

26. Februar 2016, 14:07 Uhr   |  Ulrike Garlet | Kommentar(e)

Devolo stellt professionelle WLAN-Produkte vor
© Devolo

Devolo Business Solutions stellt auf der CeBIT eine Reihe neuer Produkte vor

Devolo Business Solutions nutzt die CeBIT, um seine neue Serie »devolo WiFi pro« vorzustellen. Mit seiner WiFi pro-Plattform und sechs Access Points geht der aus dem Powerline-Geschäft bekannte Hersteller den Schritt in den WiFi-Markt.

Devolo Business Solutions steigt in den Markt für professionelle WLAN-Produkte ein. Dazu erweitert der Hersteller, der vor allem für seine Powerline-Produkte bekannt ist, sein Portfolio auf der CeBIT um die Plattform »devolo WiFi pro« sowie sechs WiFi Access Points. Die von Devolo-Entwicklern betreute Software-Plattform soll sicherstellen, dass alle Access Points der neuen WiFi pro-Reihe stets technologisch aktuell bleiben und synchron mit Firmware-Updates versorgt werden.

Die sechs Access Points aus der neuen »WiFi pro«-Serie arbeiten mit dem derzeit schnellsten Funkstandard 802.11ac. Sie schaffen damit Datenraten von bis zu 1.750 Mbit/s und können sowohl 2,4- als auch 5-GHz-Geräte zuverlässig vernetzen. Damit eignen sie sich vor allem für Umgebungen mit vielen mobilen Nutzern. Alle Geräte haben Gigabit-Ethernet-Anschlüsse und lassen sich sowohl per mitgeliefertem Netzteil als auch per PoE (Power over Ethernet) betreiben. Das Modell »WiFi pro 1750e« kann zusätzlich weitere Geräte per PoE out mit Strom versorgen. Die Unterstützung von bis zu 16 SSIDs sowie IEEE 802.1x garantiert hohe Flexibilität und Sicherheit.
Die delos-Firmware von Devolo bildet den intelligenten Kern der Produkte. Sie ermöglicht etwa die Konfiguration von VLAN und dynamischem VLAN sowie die Einstellung der Legacy Rate Sets. Für Monitoring und Optimierung stellt die Firmware nach Herstellerangaben ausführliche Logs zur Verfügung.

Zudem stellt Devolo Business Solutions auf der CeBIT mit dem »dLAN pro 1200+ PoE« den jüngsten Spross der Business Powerline-Produkte vor. Der Adapter schickt nach Herstellerangaben Daten dank »range+«-Technologie mit bis zu 1200 Mbit/s durch die Stromleitung, kann aber auch angeschlossene Endgeräte durch das Datenkabel mit Energie versorgen. Der dLAN pro 1200+ PoE soll dabei nahtlos mit den anderen Geräten der dLAN pro-Familie zusammenarbeiten, etwa mit dem »dLAN pro 1200+ WiFi ac« und dem »dLAN pro 1200 DINrail«.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Devolo kündigt rechtssicheren Hotspot an
Devolo will Partner als Lösungsanbieter

Verwandte Artikel

Devolo

Netzzugang

Netzwerk-Infrastruktur