Mehr Hyperscale-Konnektivität

Equinix eröffnet weiteres xScale-Rechenzentrum in Frankfurt

24. November 2022, 12:00 Uhr | Anna Molder | Kommentar(e)

Equinix hat die Eröffnung seines zweiten xScale-Rechenzentrums am Standort Frankfurt bekannt gegeben. Das Rechenzentrum FR11x ist Teil des Joint Ventures zwischen Equinix und GIC, dem Staatsfonds von Singapur.

Unternehmen weltweit treiben ihre digitalen Strategien zunehmend durch die Vernetzung mit Service Providern an digitalen Core- und Edge-Standorten voran. Laut den Ergebnissen des Global Interconnection Index (GXI) 2023 wird die Bandbreite für diese direkte Vernetzung bis 2025 in der EMEA-Region voraussichtlich 59 Prozent der geschätzten Gesamtkapazität ausmachen. Frankfurt ist dabei als zweitgrößter Markt für private Interconnection in der Region nach London aufgeführt, für den bis 2025 eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate (CAGR) von 38 Prozent prognostiziert ist.

Mit der Erweiterung seines Hyperscale-Portfolios will Equinix der steigenden Nachfrage nach mehr Cloud-Kapazitäten nachkommen und den Grundstein für digitale Innovationen legen. Gleichzeitig konzipiert, baut und betreibt das Unternehmen laut eigenen Angaben seine Rechenzentren nach hohen Standards für Energieeffizienz.

In Deutschland kaufe man für die eigenen Rechenzentren bereits seit 2014 100 Prozent Ökostrom vom Versorger Mainova und investiere in die Optimierung der Energieeffizienz. FR11x hat darüber hinaus eine begrünte Fassade. Die Bepflanzung ermögliche eine natürliche Photosynthese, Isolierung und Kühlung und trage dazu bei, dass sich das Gebäude in das Stadtbild einfügt.

FR11x sei zu 100 Prozent an zwei Hyperscale-Unternehmen vermietet und auf deren spezifische Anforderungen und Workloads zugeschnitten. Der Neubau verfüge über mehr als 4.400 Quadratmeter Colocation-Fläche und soll im vollständig fertiggestellten Ausbau eine IT-Kapazität von über 24 Megawatt bieten.

Zuerst erschienen auf lanline.de.

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Verwandte Artikel

Equinix

Datacenter

Matchmaker+