Brodos und AVM erweitern Partnerschaft

Fritzbox jetzt auch bei Brodos

17. August 2022, 13:13 Uhr | Michaela Wurm | Kommentar(e)
AVM FRITZ!Box 7590 AX
© AVM

Brodos und AVM vertiefen ihre Zusammenarbeit. Ab sofort können Händler verschiedene Modelle der beliebten Fritzbox über Brodos und SCC beziehen

Bereits im letzten Jahr haben die Mobilfunkdistributoren Brodos und SCC ihre Zusammenarbeit mit Hersteller AVM im Rahmen eines Smart Home Pilotprojekts intensiviert. Nun gehen die Unternehmen den nächsten gemeinsamen Schritt und starten in die Tarifvermarktung. Ab sofort haben Brodos- und SCC-Fachhändler die Möglichkeit, verschiedene Fritzbox-Modelle zu vermarkten. Die Portfoliobreite soll im Laufe der Zeit kontinuierlich ausgebaut werden.

„Die Partnerschaft mit AVM ist bisher ein voller Erfolg und wir freuen uns darauf, das Angebot für unsere Fachhandelspartner gemeinsam mit AVM konsequent auszubauen“, betont Martina Brückner, Director Productmanagement bei Brodos.

Ein Vorteil für die Brodos- und SCC-Fachhändler besteht darin, dass die lokale Nachfrage sofort bedient werden kann und sich die Händler mit Beratung und Service vor Ort als Experte rund um die AV-Produkte positionieren können.

Zur Vermarktungsunterstützung stellen die Distributoren den Händlern ein umfangreiches Paket für Online- und PoS-Marketing zur Verfügung. Weitere Informationen erhalten die Fachhändler bei ihrem Brodos- oder SCC- Ansprechpartner.


Verwandte Artikel

AVM, Brodos

Distribution

Distributionsverträge

Matchmaker+