Schwerpunkte

Wechsel von Brocade

Kristian Kerr leitet EMEA-Channel von Juniper

30. August 2017, 16:06 Uhr   |  Ulrike Garlet | Kommentar(e)

Kristian Kerr leitet EMEA-Channel von Juniper
© Juniper

Kristian Kerr, Head of Channel, Alliances und Commercial EMEA bei Juniper

Juniper hat mit Kristian Kerr einen neuen Head of Channel, Alliances und Commercial für EMEA. Vor seinem Wechsel zu Juniper war für das EMEA Partner-Geschäft von Brocade verantwortlich.

Kristian Kerr ist neuer Head of Channel, Alliances und Commercial für die Region EMEA bei Juniper. In dieser Position zeichnet er verantwortlich für alle Aspekte der Channel- und Partner-Strategie sowie für Planung und Betrieb des Juniper-Geschäfts in EMEA.

Bevor Kristian Kerr zu Juniper kam, leitete er das EMEA Partner-Geschäft von Brocade. Er verfügt über fast 20 Jahre Erfahrung im direkten und indirekten Vertrieb in unterschiedlichen Rollen bei verschiedenen Technologieanbietern sowie bei Service Providern in der Unternehmensabteilung.

»Sicheres, automatisiertes und leistungsfähiges Networking ist der Schlüssel zu einer erfolgreichen Geschäftstransformation über die Cloud. Das virtualisierte und physische Security-, Routing- und Switching-Portfolio von Juniper erfüllt die Anforderungen optimal. Ich starte also an einem wichtigen Zeitpunkt, um das EMEA Channel-Business auf eine neue Ebene zu bringen. Das Unternehmen hatte immer ein starkes Go-to-Market-Modell, das von Partnern betrieben wurde. Es geht darum, exzellente Geschäftsergebnisse für unsere Kunden und Unternehmenswachstum sowohl für die Partner als auch für Juniper zu erzielen«, so Kristian Kerr.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Lancom und Juniper kooperieren
Juniper feilt an neuen Security-Konzepten
Networker im Netzwerk der Zukunft

Verwandte Artikel

Juniper Networks

Security-Hardware

IT-Security