Lancom

Multi-Gigabit-Gateway mit Next-Generation SD-WAN

2. Dezember 2022, 12:00 Uhr | Jörg Schröper
SD-WAN Central Site Gateway Lancom ISG-5000
© Lancom

Lancom Systems har vor Kurzem das SD-WAN Central Site Gateway Lancom ISG-5000 vorgestellt. Das „Integrated Services Gateway“ bilde die sichere, skalierbare und effiziente Grundlage für mittelgroße Multi-Service-IP-Netzwerke, so Lancom.

Es vernetzt bis zu 1.000 Standorte über hochsicheres IPSec-VPN mit der Unternehmenszentrale. In Verbindung mit der hauseigenen Management Cloud diene das Gerät als leistungsstarkes SD-WAN-Gateway für die dynamische Vernetzung mittelgroßer Infrastrukturen. 

Das neu entwickelte Gateway setze auf modernste Verschlüsselungs- und Redundanzkonzepte und biete mit High Scalability VPN (HSVPN) SD-WAN-Technik der neuesten Generation, so der Hersteller weiter. Werkseitig unterstützt das ISG-5000 hundert VPN-Gegenstellen. Über Zusatzoptionen lassen sich bis zu 1.000 VPN-Gegenstellen terminieren.

Als Kern des Netzwerks ermögliche das Integrated Services Gateway mit seinen sechs Gigabit Ethernet-Ports, zwei USB-Ports und einem RJ45-Config-Port eine Vielzahl von Anwendungen. Seine zwei SFP+-Ports mit je 10 GBit/s sollen eine hohe Kapazität der Datentransfers zu den Servern, Netzspeichern und Switches sichern. Außerdem ist das Gateway optional um weitere Features wie Hotspot-, Content Filter- oder Clustering-Funktionen erweiterbar.

In Verbindung mit der Lancom Management Cloud fungiere das ISG-5000 als Basis für leistungsstarke SD-WAN-Infrastrukturen, so Lancom. Die Vorteile liegen in der hochgradig automatisierten Konfiguration des gesamten Netzes und dem automatischen Rollout der Gerätekonfigurationen auf alle Standorte. Auf diese Weise lassen sich selbst komplexe Netzwerkinfrastrukturen agil und zugleich wirtschaftlich effizient realisieren und zuverlässig 24/7 zentral überwachen. Bis zu 80 Prozent Zeitersparnis seien so bei Aufbau und Management eines komplexen WANs möglich. Durch die Ablösung beziehungsweise Ergänzung von kostenintensiven MPLS-Leitungen ergeben sich zusätzlich erhebliche Kostenvorteile.

Das Lancom ISG-5000 ist zum Preis von 4.790 Euro erhältlich.

Zuerst erschienen auf lanline.de.


Verwandte Artikel

LANCOM Systems

Netzwerkmanagement

Netzwerk-Infrastruktur

Matchmaker+