Schwerpunkte

Strategien gegen den Blackout

So findet man die passende USV

16. Juni 2016, 10:22 Uhr   |  Ulrike Garlet | Kommentar(e)


Fortsetzung des Artikels von Teil 4 .

USV für linearen Bereitschaftsbetrieb

USVs für linearen Bereitschaftsbetrieb, auch Line-Interactive USVs genannt, sind heute wegen ihrer hohen Zuverlässigkeit und der Möglichkeit zum Einbau in 19-Zoll-Racks die am weitesten verbreiteten Unterbrechungsfreien Stromversorgungen. Sie eignen sich vor allem für den Bereich von 0,5 bis fünf kVA und werden vor allem für die Absicherung von Servern in kleinen Unternehmen, für die Bereitstellung von Websites und in Abteilungen von Großunternehmen eingesetzt.

Bei dieser Art von USV ist der Wechselrichter stets mit dem Ausgang der USV verbunden. Wenn die Netzwechselspannung einwandfrei ist, arbeitet der Wechselrichter entgegengesetzt und lädt den Akku. Beim Ausfall der Netzwechselspannung wird der Netzspannungsumschalter geöffnet, das heißt die Akkuspannung in Wechselspannung umgewandelt. Wenn der Wechselrichter stets aktiviert ist und an seinem Ausgang Wechselspannung liefert, kann die USV im Gegensatz zu einer USV für Bereitschaftsbetrieb Spannungsspitzen herausfiltern.

Eine Line-Interactive USV enthält normalerweise einen Transformator mit umschaltbaren Wicklungen. Dadurch wird die Netzwechselspannung bei Schwankungen relativ konstant gehalten. Das hat vor allem dann Vorteile, wenn die Netzwechselspannung zu niedrig ist.

USVs für linearen Bereitschaftsbetrieb punkten vor allem mit einem hohen Wirkungsgrad, einer kompakten Bauweise, relativ niedrigen Kosten, einer hohen Zuverlässigkeit sowie der Möglichkeit, Über- und Unterspannungen zu kompensieren.

Seite 5 von 8

1. So findet man die passende USV
2. Risiken für die Unternehmens-IT
3. Fünf USV-Typen
4. USV für Bereitschaftsbetrieb
5. USV für linearen Bereitschaftsbetrieb
6. USV für Bereitschaftsbetrieb mit Ferroresonator
7. USV mit Doppelwandlung
8. Online-USV mit Delta-Umwandlung

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Neue Spezialisierungen für Schneider Electric-Partner
Schneider Electric startet Partnerprogramm für MSPs
Delta Power Solutions sucht IT-Reseller

Verwandte Artikel

Eaton

USV

Systemhaus