Schwerpunkte

Datacenter und Private Cloud

WD auf dem Weg zum Lösungsanbieter

18. Juni 2013, 17:26 Uhr   |  Stefan Adelmann | Kommentar(e)

WD auf dem Weg zum Lösungsanbieter

WD will zukünftig in Zusammenarbeit mit dem Channel konkrete Lösungen für Unternehmen und Käufer bieten.

WD (Teil von Western Digital) plant die weitere Expansion des Unternehmens. Ziel soll es sein, die führende Position unter den Storage- und Speicherherstellern einzunehmen. Nachdem das Unternehmen mittlerweile alle Folgen der der Flutkatastrophe 2011 in Thailand überwinden konnte, befindet es sich laut Stefan Mandl, Director Sales bei Western Digital Deutschland, seit dem zweiten Quartal 2012 in einem stetigen Aufwind. Derzeit sollen die Wachstumsraten von Quartal zu Quartal in einem zweistelligen Bereich liegen und besonders Anfang 2013 gab es nochmals einen enormen Schub für das Unternehmen.

Um diesen Erfolg auch in Zukunft zu sichern, will WD zwei Wachstumsmärkte besonders fokussieren: »Datacenter« und »Private sowie Personal Cloud« für den B-2-B- und B-2-C-Bereich. Zu diesem Zweck setzt der Speicher-Hersteller auf Investitionen in neue Technologien und eine verstärkte Zusammenarbeit mit den Partnern.

Seite 1 von 3

1. WD auf dem Weg zum Lösungsanbieter
2. Hand in Hand mit dem Channel
3. Steigender Bedarf nach Speicherkapazitäten

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

WD übernimmt Arkeia
Western Digital investiert in SSD-Spezialisten
Helium in die Festplatte

Verwandte Artikel

Western Digital

Storage

Speichermedien