Cloud-Strategie für Mittelständler

So finden KMU den richtigen Cloud-Provider

Datacenter
© vladimircaribb / AdobeStock

KMU greifen bei ihrer Datenmanagement-Strategie verstärkt auf Cloud-Services zurück. Viele haben jedoch noch Bedenken, etwa in Bezug auf Datensicherheit. Das führt oft zu Notlösungen. Wasabi-CEO David Friend rät Mittelständlern zu einer geordneten Strategie: Cloud-Computing oder On-Premises-Lösung.

Entscheiden sich Unternehmen für eine Datenmanagement-Strategie, haben sie die Wahl: Entweder sie verwalten Unternehmensinterna über ein lokales Rechenzentrum oder sie verlagern das Datenmanagement auf einen spezialisierten Service-Provider.

Jede Entscheidung birgt ihr Für und Wider: Inhouse-Lösungen sind in Bezug auf Hard- und Softwareausstattung individuell auf die Organisation zugeschnitten. Interne IT-Teams können unternehmensspezifische Änderungen direkt vornehmen. Das schont den Einsatz von Ressourcen für externe Dienstleistungen und verringert Zeitaufwand bei Wartungsanfragen. Darüber hinaus bietet eine eigene Datenverwaltung ein hohes Maß an Sicherheit und Compliance, da die Organisation ihre eigenen (hohen) Standards setzt. Dennoch ist ein solches Inhouse-Datenmanagement immer nur so gut wie das Personal, das sich um die Wartung der Infrastruktur kümmert.

In Zeiten von Homeoffice sind Flexibilität und schneller Zugriff durch Cloud-Speicher gefragt, damit die Mitarbeiter sicher, ohne Unterbrechungen und von überall aus arbeiten können. Der Vorteil Cloud-basierter Speicher: sie sind so ausgestattet, dass sie mit Risiken wie menschlichem Versagen, Ransomware, Phishing-Angriffen und anderen Gefahren umgehen können. Darüber hinaus ist eine dezentralisierte Cloud-Infrastruktur besser vor Katastrophen wie Überschwemmungen oder Bränden gesichert als ein lokales Rechenzentrum. Eine (geografische) Diversifizierung der Backups schützt Daten nämlich dauerhaft und sicher und unterstützt somit die Daten-Haltbarkeit auf verschiedenen Ebenen.

Relevante Anbieter


  1. So finden KMU den richtigen Cloud-Provider
  2. CAPEX versus OPEX
  3. Die Qual der Wahl

Verwandte Artikel

Cloud Business

Cloud Computing