Schwerpunkte

Studie zur IoT-Sicherheit

94 Prozent der deutschen Unternehmen sehen Handlungsbedarf

17. September 2020, 17:00 Uhr   |  Sabine Narloch | Kommentar(e)

94 Prozent der deutschen Unternehmen sehen Handlungsbedarf
© leowolfert - Fotolia

Wie ist es bei der Vernetzung von Geräten und Maschinen um die Sicherheit bestellt? 94 Prozent der Unternehmen in Deutschland sehen die Notwendigkeit für mehr IoT-Sicherheit, so lautet eins der Ergebnisse einer von Palo Alto Networks beauftragten Studie.

Der erste Schritt zur IoT-Sicherheit mag sein, die ans Netzwerk angeschlossenen Geräte im Blick zu haben. Hier scheinen sich deutsche Unternehmen sicher zu sein, diesen Überblick auch zu haben. So waren unter den 1.350 IT-Entscheidern aus 14 Ländern auch 100 IT-Entscheider aus deutschen Unternehmen mit mehr als 1.000 Mitarbeitern. Von ihnen waren sich 57 Prozent absolut sicher, dass sie alle Geräte im Blick haben, 38 Prozent sind in diesem Punkt zumindest zuversichtlich. Nur fünf Prozent hatten starke Zweifel, ob sie wirklich Bescheid wissen über die Geräte, die an das Firmennetz angeschlossen sind.

Dass allerdings die bisherigen Maßnahmen rund um die Sicherheit der vernetzten Geräte nicht ausreichen und komplett überarbeitet werden müssten, gaben 13 Prozent der deutschen Befragten an. 39 Prozent hielten zumindest eine umfassende Überarbeitung der Sicherheitsmaßnahmen für notwendig. Bedarf an kleinen Optimierungsmaßnahmen sehen immerhin noch 42 Prozent. Nur sechs Prozent sind überzeugt, dass sie in Sachen IoT-Sicherheit bereits optimal aufgestellt sind.
»Es scheint ein zunehmendes Bewusstsein für die Notwendigkeit expliziter IoT-Sicherheit zu geben«, so Sergej Epp, Chief Security Officer Central Europe bei Palo Alto Networks. »Dies ist eine gute Voraussetzung für Unternehmen, hier aktiv zu werden und sich den Herausforderungen anzupassen. Nur so lässt sich das Potenzial des IoT auch wirklich nutzen, was für ein Industrieland wie Deutschland von entscheidender Bedeutung ist.«

Seite 1 von 2

1. 94 Prozent der deutschen Unternehmen sehen Handlungsbedarf
2. Was Unternehmen tun können, um die IoT-Sicherheit zu erhöhen

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Palo Alto Networks

Internet of Things

IT-Security