Schwerpunkte

Neue Partnerschaft

Bullguard-Security für Mifcom-Systeme

24. Juli 2019, 08:11 Uhr   |  Daniel Dubsky | Kommentar(e)

Bullguard-Security für Mifcom-Systeme
© Bullguard

Stefan Wehrhahn, Country Manager DACH bei Bullguard

Der Sicherheitsspezialist Bullguard hat mit Mifcom einen neuen Partner gewonnen, der seine Gaming-Systeme mit den Bullguard-Lösungen ausstatten wird.

Bullguard baut seine Partnerschaften im Gaming-Bereich aus. Mit Mifcom hat der Security-Spezialist einen Anbieter von individuell konfigurierbaren Highend-PCs und -Notebooks gewonnen, die sich vor allem an Gamer, aber auch an professionelle Nutzer richten. Die Systeme werden ab sofort mit den Bullguard-Lösungen bestückt.

Neben dem guten Schutz der Sicherheitslösungen seien vor allem Funktionen wie der »Game Booster« ausschlaggebend gewesen für die Entscheidung zur Zusammenarbeit, heißt es in einer Mitteilung der beiden Unternehmen. Dieser stelle sicher, dass Spiele ohne Geschwindigkeitseinbußen ausgeführt werden und Mifcom seinem Qualitätsversprechen gerecht werden könne, so Mifcom-Sprecher Jakob Ginzburg.

Daneben überzeugte den Systemintegrator auch das »Revenue Share«-Programm von Bullguard, bei dem Partner nicht nur bei jedem Produktverkauf, sondern auch bei Lizenzverlängerungen einen Umsatzanteil erhalten.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

BullGuard

IT-Security

Security-Software