Nachschlagewerk auch für Nichtjuristen

Datenschutzrecht für die Praxis

14. Juni 2022, 17:27 Uhr | Elke v. Rekowski | Kommentar(e)
IT-Recht
© Tierney - AdobeStock

Ein neuer Kommentar zur Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und weiteren datenschutzrechtlichen Normen will Datenschutzrecht verständlich aufbereitet vermitteln.

Bisher fehlte ein Werk, das sich außer an Studierende und Absolventen der Rechtswissenschaften explizit auch an Fachfremde richtet. Diese Lücke will der jetzt erschienene Kommentar schließen, der von Dr. Annika Selzer herausgegeben wird. Sie ist Datenschutzexpertin am Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie SIT und Wissenschaftlerin am Nationalen Forschungszentrum ATHENE in Darmstadt.

Im Alltag von Unternehmen und Organisationen ist die praktische Umsetzung von Datenschutzvorschriften zunehmend wichtig, etwa wenn es um Werbung per Mail oder Post geht. Auch bei der Veröffentlichung von Fotos von Mitarbeitenden und bei Mitbestimmungsrechten des Betriebsrats sind entsprechende Kenntnisse entscheidend. Denn Fehler oder Nachlässigkeiten können hier unter Umständen sehr teuer werden.

„Datenschutzrecht - ein Kommentar für Studium und Praxis" richtet sich deshalb nicht nur an Studierende aller Studienrichtungen, sondern auch an Mitarbeitende in Marketing und Vertrieb, Betriebsräte, Personaler und Recruiter und anderen Berufsgruppen, die mit datenschutzrechtlichen Fragen im Arbeitsalltag umgehen müssen.

Gesetzespassagen verständlich erklärt

Was passiert, wenn der Schutz personenbezogener Daten verletzt wird? Was muss eine Einwilligung zur Datenverarbeitung alles beinhalten? Wie und in welchem Umfang sind Betroffenenrechte zu erfüllen? Solche und ähnliche Fragen aus der beruflichen Praxis will der Kommentar beantworten. So sollen die Leserinnen und Leser dabei unterstützt werden, die häufig sehr abstrakt formulierten gesetzlichen Regelungen zum Datenschutz richtig zu verstehen. Dazu werden beispielsweise die entsprechenden Gesetzespassagen nach und nach erklärt, der aktuelle Diskussionsstand zu den Gesetzespassagen aufbereitet, konkretisierende Gerichtsentscheidungen benannt und Beispiele gegeben.

„Kompakte“ 600 Seiten

Auf 600 Seiten haben 21 Autorinnen und Autoren kommentiert, was für einen juristischen Kommentar kurz und kompakt ist. „Es ging darum, die Leserinnen und Leser unseres Kommentars an den wichtigsten Stellen abzuholen“, erklärt Herausgeberin Selzer die Herangehensweise. Es finde sich nur die Kommentierung, die relevant sei für Praxis oder Studium. So wurde zum Beispiel die juristische Entstehungsgeschichte einzelner Vorschriften nicht in den Kommentar aufgenommen.

Der Kommentar umfasst die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), Teil 1 und 2 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie die datenschutzrechtlich relevanten Auszüge aus dem Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG), dem Kunsturheberrecht (KunstUrhG) sowie dem Recht gegen Unlauteren Wettbewerb (UWG).

Das Buch kostet 49 Euro und ist unter anderem im Fraunhofer-Bookshop erhältlich.

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Fraunhofer-Institute

Management&Recht

DSGVO

Matchmaker+