Manged Cybersecurity Services

Datto schnappt sich Infocyte

24. Januar 2022, 9:26 Uhr | Lars Bube | Kommentar(e)
Infocyte Main Dashboard
© Infocyte

Mit der Übernahme von Infocyte erweitert Datto sein MSP-Angebot um proaktive Threat-Detection und Incident-Response-Technologien für Endpoint-Security.

Datto verstärkt sein MSSP-Portfolio mit dem Kauf des auf Threat Detection & Response spezialisierten Anbieters Infocyte. Das texanische Unternehmen wurde von Threat-Intelligence-Experten renommierter Cybersecurity-Einheiten des US-Militärs gegründet und hat mehrere patentierte Technologien in den Bereichen Endpoint Detection and Response (EDR) sowie Managed Detection and Response (MDR)-Services entwickelt. Diese sammeln und korrelieren kontinuierlich Daten von Endpunkten, um potenzielle Bedrohungen sowie die davon betroffenen Endpoints schnell und zielgenau identifizieren zu können. Dadurch können Teams spezialisierter Sicherheitsanalysten in einem Security Operations Center (SOC) in Echtzeit auf entsprechende Cyberbedrohungen und -Angriffe bei den Kunden reagieren.

„Der Schutz von Endpoints vor Bedrohungen ist nach wie vor eine der größten Herausforderungen für KMU“, konstatiert Infocyte-CEO Curtis Hutcheson. „Mit der Partner-Community von Datto und dem wachsenden Security-Portfolio können wir unsere Reichweite auf Millionen von gemanagten Endoints ausweiten und es den Partnern von Datto ermöglichen, ihren KMU-Kunden führende Detection & Response-Technologien anzubieten.“ Zu den finanziellen Details der Übernahme ist bisher nichts bekannt.

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass

Verwandte Artikel

Datto

Managed Services

IT-Security

Anbieterkompass