Schwerpunkte

Portfolio um Backup-Lösungen erweitert

Hornetsecurity kauft Altaro

11. Januar 2021, 15:45 Uhr   |  Selina Doulah | Kommentar(e)

Hornetsecurity kauft Altaro
© Hornetsecurity

Daniel Hofmann,CEO (rechts) und Daniel Blank, COO (links) von Hornetsecurity

Hornetsecurity übernimmt Altaro, Entwickler von Backup-Lösungen vor allem für Managed Service Provider (MSP), IT-Reseller und Unternehmen für einen zweistelligen Millionen-Betrag. Damit wird besonders das Portfolio für Microsoft 365 erweitert.

Hornetsecurity übernimmt 100 Prozent der Anteile des internationalen Anbieters für Backup-Lösungen Altaro. Nach der Übernahme des spanischen Anbieters für Cloud-E-Mail-Security-Lösungen Spamina im Januar 2019 und der Akquisition des englischen Country-Partners Everycloud zum Jahresbginn 2020 erschließt das europäische Cloud-Security-Unternehmen dieses Mal ein neues Produktsegment, das die eigenen Services um Backup-Lösungen ergänzt.

Neues Design, gleiches Produkt

Die Altaro-Prdoukte werden in Deutschland als Rebrand im Namen von Hornetsecurity im Channel vertrieben. In welcher Cloud Back-ups gespeichert werden, können Kunden selbst entscheiden. Daniel Blank erzählte im Interview mit ICT CHANNEL: »Der Hauptdistributor für Altaro in Deutschland ist die Ebertlang aus Wetzlar. Der Geschäftsführer Herr Lang hat direkt Interesse bekundet. Auch die Hornetsecurity Distributoren wurden vergangenen Freitag vorab informiert. Infinigate und Acemo Computerhandels sind in der Schweiz bereits Distributoren für Altaro. Mit ihnen werden wir also in der Schweiz noch aktiver sein. Für die API aus Baseweiler hat der Purchase Director und Mitglied der Geschäftsführung Andreas Printz die Zustimmung am Freitag gegeben und nimmt die Altaro Backup-Lösungen in ihr Produktportfolio auf. Auch der Geschäftsführer von ADN in Bochum hat sein Interesse bekundet.«

Nun ginge es darum, die neue Strategie umzusetzen und die Mitarbeitenden auf die Produkte und deren Service zu schulen. »Außerdem werden wir die Partnerportale von Altaro, die bisher nur auf Englisch sind, ins Deutsche übersetzen«, sagt Blank.

Channel-Strategie auf zwei Seiten ausbauen

Der Heimatmarkt von Altaro ist UK, der von Hornetsecurity ist Deutschland. Mit der Übernahme können sich die ergänzenden Produkte nun in beiden Märkten stärker etablieren. Altaro bietet mit Altaro »VM Backup« eine Backup-Lösung für virtualisierte Umgebungen Altaro, »Altaro Office 365 Backup« ist eine Lösung zur Sicherung und Wiederherstellung von Office-365-Postfächern. Beide Produkte sind auch als monatliche Abonnementprogramme für MSPs erhältlich. Eine Backup-Lösung für physische Windows-Server ist ebenfalls verfügbar.

Hornetsecurity ist ein Cloud Security Provider vor allem über E-Mail-Lösungen und schützt die IT-Infrastruktur, digitale Kommunikation sowie Daten von Unternehmen und Organisationen verschiedener Größenordnung. Das Produktportfolio umfasst laut dem Anbieter alle wichtigen Bereiche der E-Mail-Security, von Spam-und Virenfilter über rechtssichere Archivierung und Verschlüsselung bis hin zur Abwehr von CEO Fraud und Ransomware. Mit der Back-up-Lösung von Altaro kann der Provider sein Angebot für Security und Compliance nun im Microsoft-365-Umfeld abrunden.

»Alle Altaro-Gründer bleiben an Bord und erhalten eine neue Rolle innerhalb der Hornetsecurity-Gruppe. Die bestehenden internationalen Standorte werden in den nächsten Jahren weiter ausgebaut, um unsere Partner noch schneller mit neuen Produkten und Lösungen zu versorgen«, betont Daniel Hofmann, CEO von Hornetsecurity.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Verwandte Artikel

Hornetsecurity, Altaro

E-Mail

IT-Security