Schwerpunkte

Studie von Symantec

Mobile Security überfordert IT-Verantwortliche

12. Dezember 2011, 10:00 Uhr   |  Ulrike Garlet | Kommentar(e)

Mobile Security überfordert IT-Verantwortliche

IT-Verantwortliche schätzen mobile Geräte als Sicherheitsrisiko ein

Nahezu jeder IT-Verantwortliche sieht in mobilen Geräten ein Sicherheitsrisiko für das Unternehmen. Dennoch wissen mehr als die Hälfte nicht, wie sie den Gefahren begegnen sollen, die die mobilen Endgeräte der Mitarbeiter mit sich bringen.

Die wachsende Zahl mobiler Mitarbeiter bringt IT-Verantwortliche ins Schwitzen. Das geht aus einer aktuellen Studie hervor, die Symantec bei IDG Research Services in Auftrag gegeben hat. Von den 115 befragten IT-Verantwortlichen schätzen 94 Prozent mobile Endgeräte als Risiko ein. CIOs fürchten vor allem den Verlust wichtiger Daten sowie Malware, die ins Firmennetzwerk eingeschleppt werden könnte.

Insbesondere die Vermischung von beruflichen und privaten Inhalten auf Tablets und Smartphones bereitet IT-Verantwortlichen Sorgen: Immer häufiger wollen die Angestellten mit derselben Ausrüstung arbeiten, die sie auch privat nutzen. Der Wunsch, jederzeit und überall mit jedem beliebigen Endgerät auf das Firmennetzwerk zugreifen zu können, kollidiert oft mit unternehmensinternen Richtlinien.

Unternehmen geraten dadurch von zwei Seiten unter Druck: Einerseits müssen sie die Bedürfnisse ihrer Mitarbeiter ernst nehmen, andererseits gilt es, Bestimmungen einzuhalten. Für die IT-Abteilung ergibt sich dadurch die Herausforderung, die Mobilität ihrer Mitarbeiter zu gewährleisten und zu kontrollieren, ohne ihnen Steine in den Weg zu legen.

Bislang tun sich die IT-Verantwortlichen schwer, angemessen auf die neuen Herausforderungen zu reagieren. 59 Prozent der für die Studie Befragten gaben an, sie hätten keine oder nur mäßig effektive Maßnahmen parat, um den Risiken einer mobilen Belegschaft zu begegnen. Nur 44 Prozent setzen tatsächlich Anwendungen ein, um Kollegen außer Haus am Verletzen von Nutzungsrichtlinien zu hindern. Bei einem Großteil sind diese Lösungen vor Ort im Unternehmen installiert.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Kostenloser Schutz für Smartphones
So profitiert der Handel vom Mobile Security-Boom
Mehr Sicherheit auf Tablet-PCs

Verwandte Artikel

Symantec

IT-Security

Mobility