Schwerpunkte

Neue Channel-Partner

MTI Technology und Ingram Micro sind jetzt Partner von VMRay

01. März 2021, 09:28 Uhr   |  Selina Doulah | Kommentar(e)

MTI Technology und Ingram Micro sind jetzt Partner von VMRay
© VMRay

Ilijana Vavan Chief Sales Officer von VMRay

Das IT-Systemhaus MTI Technology und der deutsche Security-Spezialist VMRay haben eine Partnervereinbarung getroffen. Ingram Micro hat mit dem Security-Hersteller einen Distributionsvertrag unterzeichnet.

Der deutsche Security-Hersteller VMRay und das Systemhaus MTI Technology sind eine Partnerschaft eingegangen. MTI baut mit den Security-Lösungen von VMRay sein Angebot im Bereich der Data-Safety zum Schutz der IT-Infrastruktur vor Cyberbedrohungen aus. Außerdem haben der Security-Anbieter und der Distributor Ingram Micro eine Distributionsvereinbarung geschlossen.

VMRay ist auf die Erkennung und Analyse hochentwickelter Malware-Bedrohungen spezialisiert. Die Next-Generation-Lösungen integrieren sich nahtlos in existierende Security-Umgebungen und schließen Lücken im bestehenden Sicherheitskonzept. Sie erkennen komplexe Malware-Varianten, etwa APTs (Advanced Persistent Threats) oder Kerneltoolkits ebenso wie klassische Schadware wie Viren, Würmer, Trojaner oder Spyware. Die von VMRay entwickelte »Now, Near, Deep«-Architektur integriert eine dynamische Analyse-Engine mit einer schnellen Reputationssuche und einer statischen Analyse.

Für den Datacenter-Spezialisten MTI Technology ist die Partnerschaft mit VMRay eine wichtige Ergänzung der bestehenden Security-Services. Zielgruppe sind vor allem Banken und Versicherungen, Betreiber Kritischer Infrastrukturen, Regierungsorganisationen und Strafverfolgungsbehörden. »Wir wissen, dass Datensicherheit und der Schutz vor Cyber-Attacken eine zunehmend zentrale und integrierte Rolle in den Datacenter-Teams unserer Kunden spielen. Aufgrund der permanenten und steigenden Bedrohungslage wird Cyber- und Data-Security zu einer strategischen Komponente in den Chefetagen sicherheitsbewusster Unternehmen. »Mit VMRay haben wir einen Partner gefunden, der nicht nur innovative Lösungen bietet, sondern durch seinen Ursprung in Deutschland das lokale Business und die lokalen Bedürfnisse versteht«, sagt Michael Babylon, Geschäftsführer von MTI Technology.

VMRay baut 2-Tier-Channel-Struktur aus

»Der Ausbau unserer starken Partner-Community ist uns sehr wichtig. Dabei legen wir hohen Wert auf die richtige Wahl unserer Partner, mit denen wir eine enge Zusammenarbeit haben. MTI Technology passt nicht nur aufgrund seiner langjährigen und guten Kundenbeziehungen und dem enormen Wissen über die Zusammenhänge im Rechenzentrum zu uns, sondern auch wegen seiner Strategie und Data-Safety-Philosophie«, erklärt Lara Maier, Channel Director Europe bei VMRay. Der deutsche Cybersecurity-Hersteller befindet sich zudem auf internationalem Expansionskurs. Um das Wachstum voranzutreiben, will VMRay seine 2-Tier Channel-Struktur ausbauen. Nun ginge es darum, auf SOC und Incident Response spezialisierte Channel-Partner zu gewinnen und die Vertriebsstruktur weiter zu stärken. Das Channel Programm basiert auf den vier Status-Stufen Consultancy Partner, Fulfillment Partner, Silver Partner und Gold Partner. Partner Training und Zertifizierung zum VMRay Platform Certified Professional sind für die Partner kostenfrei.

VMRay und Ingram Micro unterzeichnen Distributionsvertrag

VMRay ist außerdem im Dezember eine strategische Partnerschaft mit Ingram Micro eingegangen. Die neue Vertriebsvereinbarung erweitert die Reichweite von VMRay in Europa und den USA und bietet den Vertriebspartnern von Ingram Micro Zugang zum Portfolio neuartiger Lösungen zur Malware-Analyse des Security-Spezialisten. »Ingram Micro ist der größte globale Distributor mit tiefem Channel- und Vertriebs-Know-how und legt mit seinem Schwerpunkt auf Cyber-Sicherheitslösungen und seinen Cybersecurity Centers of Excellence in Utrecht und Belgrad die perfekte Grundlage für unseren Softwarevertrieb«, sagt Ilijana Vavan, Chief Sales Officer von VMRay. »Die Zusammenarbeit mit Ingram Micro bietet uns sofortigen Zugang zu einem reichen Ökosystem an etablierten Partnern, die sich auf den Cybersicherheitsmarkt konzentrieren.«

Ingram Micro vertreibt die Lösungen europaweit sowie in den USA. Mike Cramer, Senior Manager Cyber Security bei Ingram Micro erläutert die Entscheidung zur Distributionsvereinbarung: » Wir haben uns nach strengen Tests in unseren beiden europäischen Cybersicherheitszentren für eine Partnerschaft mit VMRay entschieden, weil ihre Technologie neuartig und effektiv ist. Unternehmen können damit eine aktuell drängende Herausforderung meistern: die Abwehr hochmoderner Malware.«

Die Lösungen von VMRay haben als Kern eine auf mehreren Analyse-Engines basierende Sandboxing-Technologie. Der Hersteller platziert das Monitoring in die Hypervisor-Schicht, sodass die Malware-Aktivität vollständig von außerhalb der Sandbox überwacht werden kann. Das mache VMRay auch für hochevasive Malware praktisch unsichtbar.

VMRay betreibt Rechenzentren sowohl in Deutschland als auch in den USA, was für Unternehmen mit Compliance-Vorgaben für die Datenhaltung ein wichtiges Kriterium ist. VMRay besitzt ISO 27001-Zertifizierung, beide Rechenzentren sind DSGVO-konform und entsprechen dem California Data Privacy Act sowie den Singapore Monetary Authority Guidelines.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Verwandte Artikel

Ingram Micro, VMRay

Security-Service