Schwerpunkte

BYOD-App von Cortado

Privatgeräte ohne Sorge beruflich nutzen

05. Mai 2021, 10:39 Uhr   |  Wilhelm Greiner | Kommentar(e)

Privatgeräte ohne Sorge beruflich nutzen
© Cortado

Der Berliner MDM-Experte (Mobile-Device-Management) Cortado Mobile Solutions hat eine BYOD (Bring Your Own Device)-App für Smartphones und Tablets vorgestellt. Sie soll die berufliche Nutzung privater Geräte unterstützen, ohne die Privatsphäre der Belegschaft zu gefährden.

Die Beschäftigten behalten laut den Berlinern mit der BYOD-App nicht nur die Kontrolle über ihre privaten Dateien, sondern erlangen auch den Überblick darüber, auf welche Bereiche und Daten ihr Unternehmen zugreifen kann. Dies beginne bereits beim Einrichten der Geräte. Dazu müssen die Beschäftigten ihre Geräte nicht mehr der IT-Abteilung anvertrauen: Nach dem Download der App scanne man einen QR-Code, um den Registrierungsprozess zu starten. Innerhalb weniger Minuten und Klicks habe das Gerät die Konfiguration, um sicher verwaltbar zu sein.

Im Anschluss können die Beschäftigten laut Cortado ihre Apps selbst verwalten, Daten bei Geräteverlust aus der Ferne löschen und vieles mehr. Eine manuelle Server-Synchronisation prüfe den Compliance-Status des Geräts. Dabei zeige eine rote Ampel an, wenn ein wichtiges Update oder eine App noch nicht installiert ist.

In der Registerkarte »Business Apps« könne man den eigenen Unternehmens-App-Store einsehen, also alle Apps, die das Unternehmen der Belegschaft zugewiesen hat. Die Apps sind in zwei Gruppen unterteilt: verpflichtend und optional. Beschäftigte können laut Cortado ihre Apps selbstständig installieren sowie deinstallieren und erhalten den Überblick über alle verwalteten Apps auf dem Gerät. Letzterer Punkt ist besonders nützlich auf iOS-Geräten, da hier verwaltete Apps nicht leicht zu erkennen sind.

Für Privatgeräte, die im Rahmen eines BYOD-Programms zum Einsatz kommen, richtet die App ein separates Arbeitsprofil ein. Dies gewährleiste die strikte Trennung privater von beruflichen Aktivitäten. Geschäftsdaten und Apps bleiben somit laut Cortado unter der Kontrolle des Unternehmens, während private Daten und Apps versteckt und für die IT-Abteilung unzugänglich sind.

Die Cortado App für BYOD ist im Apple App Store beziehungsweise im Google Play Store erhältlich. Auf der Website des Herstellers kann man ein kostenloses Probeabo von Cortado MDM buchen. Dort findet man auch Tipps für einen BYOD-Mustervertrag.

Zuerst erschienen auf lanline.de.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

CRN

IT-Security

Mobile Security