Schwerpunkte

Für MSPs und Systemhäuser

Securepoint bietet E-Mail-Archivierung as a Service

26. Oktober 2020, 14:24 Uhr   |  Stefan Adelmann | Kommentar(e)

Securepoint bietet E-Mail-Archivierung as a Service
© natali_mis - Fotolia

Securepoint stellt Systemhäusern und MSPs mit der »UMA as a Service Reseller Edition« eine multimandantenfähige, cloudbasierte E-Mail-Archivierung zur Verfügung. Bis Ende des Jahres gibt es darüber hinaus ein Starterpaket zur Markteinführung.

Securepoint erweitert sein Portfolio mit der »UMA as a Service Reseller Edition« um eine multimandantenfähige, cloudbasierte E-Mail-Archivierung für Managed Service Provider (MSP) und Systemhäuser. Betrieb und Management übernimmt dabei der Anbieter selbst, er bietet die Lizenz in Kombination mit den entsprechenden Speicherplatz- und Backup-Kapazitäten an.

Im Detail hat der Dienst denselben Funktionsumfang wie das »Unified Mail Archive (UMA NG)«. Die Lösung archiviert alle E-Mails von Unternehmen für beliebig lange Zeiträume und erfüllt laut dem Hersteller die gesetzlichen Vorgaben zur Aufbewahrungs- und Löschpflicht.

Darüber hinaus bietet Securepoint im Zuge der Markteinführung seinen Partnern bis zum 31. Dezember ein spezielles Starterpaket rund um das neue As-a-Services-Produkt. Sie erhalten die UMA as a Service Reseller Edition für 25 Postfächer, zahlen jedoch ein Jahr lang keine Grundgebühr. » Mit dem Starterpaket sparen sie fast 1.300 Euro«, verspricht Eric Kaiser, Securepoints Product Executive.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Securepoint