Verstärkung für Sales- und Cloud-Team

Zerto erweitert Europa-Management

8. November 2021, 13:15 Uhr | Michaela Wurm | Kommentar(e)
Matthias Träger
Matthias Träger
© Zerto

Die HPE-Tochtergesellschaft Zerto baut ihr Management auf Europaebene weiter aus. Matthias Träger ist als neuer Regional Sales Manager für DACH Süd an Bord. Jochem De Greef verstärkt das Cloud-Team EMEA und wird sich auch um die Cloud-Partner der DACH-Region kümmern.

Wegen der stark steigenden Nachfrage im Bereich Datenschutz baut Zerto sein Managementteam in Europa weiter aus.

Matthias Träger übernimmt ab sofort DACH Süd von Johannes Streibich, der Anfang des Jahres zum Sales Director CEMEA befördert wurde. Der neue Regional Sales Manager für Süddeutschland, Österreich und EMEA Süd verfügt über mehr als 11 Jahre Erfahrung in der deutschen, österreichischen und schweizerischen IT-Branche. Träger zuvor bei Dell EMC für strategische Accounts in Deutschland zuständig. Er begann als dualer Student bei Hewlett Packard und war die ersten acht Jahre seiner Laufbahn in verschiedenen Positionen für das Unternehmen tätig.

Jochem de Greef verstärkt das Cloud-Team EMEA als Account Executive. In dieser Position wird er eng mit dem lokalen Enterprise Sales Team von Zerto zusammenarbeiten, um das DRaaS-Geschäft in der Region auszubauen. Er wird sich zukünftig auch um die Cloud-Partner aus der DACH-Region kümmern. De Greef war bisher bei Oracle beschäftigt, wo er für große ISVs und OEM-Partner in den Niederlanden als Regional Sales Manager verantwortlich war und davor in Spanien als Vertriebsleiter tätig war. Er verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung in der IT-Branche sowie in den Bereichen Account- und Alliancemanagement, Marketing und Business Development.

„Zerto investiert weiter in das wachsende Europageschäft, weil der Markt für das Management und den Schutz von Clouddaten rapide wächst“, betont Vera Wolf, Vice President Sales EMEA. „In den vergangenen zehn Wochen haben wir unser Team um zehn weitere Kräfte verstärkt, um auf das anhaltende Wachstum in Europa zu reagieren. Mit ihrer umfassenden Erfahrung und ihren Marktkenntnissen sind Jäger und de Greef eine enorme Stärkung unseres Europateams. Mit einem so fähigen Team und unserer innovativen Technologie-Roadmap sind wir hervorragend aufgestellt, um Unternehmen bei der Bewältigung von Herausforderungen im Zusammenhang mit dem digitalen Wandel zur Seite zu stehen, zum Beispiel bei der erstmaligen Einführung von Cloudtechnologien, der Bewältigung von Ransomware-Angriffen oder der Implementierung einer cloudbasierten Datenwiederherstellung.“

Zerto wurde im Juli von HPE übernommen, bleibt allerdings bis auf Weiteres eigenständig. Der Spezialist für Management und Schutz von Clouddaten firmiert seitdem mit dem Zusatz "ein Unternehmen von Hewlett Packard Enterprise”. Die Eigenständigkeit ist auch sinnvoll, da Zerto neben mehr als 9.500 Kunden auch von allen großen und sehr vielen kleineren Cloudanbietern zum Schutz und zur Verwaltung von Clouddaten genutzt wird.

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Hewlett-Packard Enterprise, Zerto

Digitale Transformation

Datenmanagement

Matchmaker+