Schwerpunkte

Messeauftritt der TK-Kooperation

Aetka kehrt auf die IFA zurück

02. August 2011, 12:11 Uhr   |  Samba Schulte | Kommentar(e)

Aetka kehrt auf die IFA zurück

IFA-R$ückkehrer Aetka will mit seinem Messeauftritt Fachhandels- und Endkunden ansprechen

Aetka wird sich in diesem Jahr erstmals nach fünf Jahren wieder auf der IFA präsentieren. Unter dem Motto »Wir zeigen’s allen!« will sich die TK-Fachhandelskooperation dabei auch an Endkunden wenden.

Aetka kommt vom 2. bis zum 7. September 2011 erstmals nach 2006 wieder als Aussteller auf die IFA nach Berlin. Wie die Kooperation ankündigt, wird sie sich zusammen mit Partnern auf einem 140 Quadratmeter großen Stand (Halle 9, Stand 106) präsentieren. Als TK-Anbieter und Netzbetreiber sollen unter anderem die Deutsche Telekom, Gigaset Communications, HTC, Motorola, O2, Sony Ericsson und Vodafone vertreten sein.

Mit dem Messeauftritt will Aetka getreu dem Messemotto »Wir zeigen’s allen!« sowohl Fachhandelspartner als auch Endkunden adressieren. Was die Kooperation allerdings genau präsentieren will, verrät Aetka-Vorstand Uwe Bauer bislang nur teilweise: »Die IFA hat sich in den vergangenen Jahren sehr gut entwickelt und ist für Aetka jedes Jahr eine Option. 2011 haben wir uns wieder für Berlin entschieden, denn wir haben allen etwas zu zeigen. Unter anderem mit unserem kooperationseigenen Tarif aetkaSMART ein interessantes Produkt für Verbraucher, die einen attraktiven Mobilfunk-Tarif inklusive jeder Menge Service wollen.«

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Aetka startet eigenen Mobilfunktarif
Aetka ruft »o2-Powerjahr« aus

Verwandte Artikel

Aetka

Distribution

IFA